8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

04.12.2015, Ice Rink, Znojmo, CZE, EBEL, HC Orli Znojmo vs EC KAC, 27. Runde, im Bild Antonin Boruta (HC Orli Znojmo) // during the Erste Bank Icehockey League 27nd round match between HC Orli Znojmo and EC KAC at the Ice Rink in Znojmo, Czech Republic on 2015/12/04. EXPA Pictures © 2015, PhotoCredit: EXPA/ Rostislav Pfeffer EXPA/ Rostislav Pfeffer

KAC stellt in Tschechien schon auf 2:0



Teilen auf facebook


Dienstag, 28.Februar 2017 - 22:08 - Rekordmeister KAC ist am halben Weg ins Halbfinale! Die Rotjacken setzten sich beim Lieblings-Auswärtsgegner in Znojmo knapp mit 3:2 durch und feierten in der Viertelfinalserie schon den zweiten Sieg. Damit steht Vizemeister Znojmo bereits mit dem Rücken zur Wand und muss am Freitag in Klagenfurt dringend zurückschlagen.

Nach einer frühen Druckphase der Gäste, eroberte sich Znojmo die frühe Führung durch einen Treffer von Libor Sulak. Von der blauen Linie zog Sulak ab und beförderte den Puck über die Schulter von Thomas Duba ins Tor. Znojmo hatte zu Beginn die besseren Chancen – ein breakaway von Sulak wurde von Tuba gestoppt. Der KAC arbeitete sich langsam zurück in die Partie und kreierte immer mehr Chancen. In der 13. Minute gelang dann auch der Ausgleich von Stefan Geier. Von da an hatte der KAC mehr vom Spiel. Nur wenig später profitierte Thomas Hundertpfund von einem schnellen Pass und eroberte die Führung mit einem One-Timer. In weiterer Folge verpasste der KAC einen weiteren Treffer nur um Zentimer.

Auch im zweiten Drittel war das Spiel hart umkäpft. Zojmo drückte auf den Ausgleich, der KAC lauerte auf Geenangriffe. Libor Sulak erzielte dann in der 38. Minute den viel umjubelten Ausgleich für die Hausherren.

Der entscheidende Treffer wurde gleich zu Beginn des finalen Abschnitts erzielt. Lediglich zwei Minuten waren gespielt, als Thomas Hundertpfund sich am rechten Flügel Platz verschaffte und aus mit dem Handgelenksschuss das 3:2 erzielte. Znojmo probierte nocheinmal alles um den Ausgleich zu erzielen, scheiterten aber am Druckaufbau und konnten sich kaum nennswerte Chancen erarbtein. Die Serie kehrt nun beim Stand von 2:0 nach Klagenfurt zurück.

HC Orli Znojmo – EC-KAC 2:3 (1:2, 1:0, 0:1)
Goals ZNO: Sulak (4., 38.),
Goals KAC: Geier (13.), Hundertpfund (14., 42.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga