8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

Joel Broda (EHC Liwest Black Wings Linz) und Ryan Duncan (EC Red Bull Salzburg), EHC Liwest Black Wings Linz vs EC Red Bull Salzburg BWL Reinhard Eisenbauer

Setzt Linz gegen Salzburg die Heimserie fort?



Teilen auf facebook


Donnerstag, 16.Februar 2017 - 17:27 - Zwei Teams, die am Dienstag als Verlierer vom Eis gegangen sind, stehen sich am Freitag gegenüber. Meister Salzburg ist zu Gast in Linz und will als erstes Team der Pick Round die Keine Sorgen EisArena als Sieger verlassen...

Einen Vorgeschmack auf die Play-offs bietet das Duell EHC LIWEST Black Wings Linz vs. EC Red Bull Salzburg. Beide verloren ihr erstes Spiel nach der Liga-Pause. Die Oberösterreicher zeigten bisher zwei Gesichter: Zu Hause hui, auswärts…: Denn während die Stahlstädter alle drei Heimspiele für sich entscheiden konnten, setzte es in der Fremde bisher in vier Spielen drei Niederlagen, u.a. am Dienstag mit 0:1 in Wien. „Sie waren besser und haben die Zweikämpfe gewonnen. Gegen Salzburg wollen wir uns wieder anders präsentieren“, berichtete Headcoach Rob Daum. Immerhin wartet nun wieder ein Heimspiel auf die Black Wings und mit dem EC Red Bull Salzburg kommt genau jene Mannschaft nach Linz, welche man in der Pick Round auch als Einzige in der Fremde besiegte. Aktuell liegen die Oberösterreicher in der „oberen Play-off“ mit 14 Punkten auf Platz 4, die Red Bulls sind mit 16 Punkten Zweiter. Mit drei Punkten würden die Stahlstädter somit in der Tabelle am Meister vorbeiziehen. Und die Top 2 der Pick Round spielen kommende Saison fix in der Champions Hockey League! Ob Kyle Klubertanz schon am Freitag sein Debüt im Black Wings Dress feiert, entscheidet sich erst. Rick Schofield dürfte jedenfalls erst am Sonntag in Bozen sein Comeback geben.

Der EC Red Bull Salzburg muss am Freitag nach Linz! Die Oberösterreicher sind das einzige Team, das der Meister in der Pick Round noch nicht besiegen konnten. Zuletzt blieben die Red Bulls zwei Mal sieglos, verloren in Wien und gegen Klagenfurt. Der Meister liegt aber mit 16 Punkten weiter auf Platz 2 und wäre damit kommende Saison wieder in der Champions Hockey League vertreten. Zudem hätte man das zweite Pick Recht bei der Wahl des Viertelfinalgegner und Heimrecht bis in ein mögliches Halbfinale. Im Saisonduell mit den Black Wings führt der Meister mit 3:2-Siegen, 2016/17 gewann man auch schon einmal in Linz. Salzburgs Routinier Daniel Welser, der heute seinen 34. Geburtstag feiert, weiß: „Das ist ein sehr entscheidendes Spiel für uns in der Pick Round, wenn wir mindestens Zweiter werden wollen. Da braucht es von jedem 100% am Eis!“

Fr, 17.02.2017: EHC LIWEST Black Wings Linz – EC Red Bull Salzburg (19:30 Uhr, SKY live)
Referees: PIRAGIC, ZRNIC, Rakovic, Seewald.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Liwest Black Wings Linz
EC Red Bull Salzburg


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga