4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

  

06.12.2015, Eisstadion Liebenau, Graz, AUT, EBEL, Moser Medical Graz 99ers vs EC VSV, 28. Runde, im Bild Head Coach Greg Holst (EC VSV) // during the Erste Bank Icehockey League 28th Round match between Moser Medical Graz 99ers and EC VSV at the Ice Stadium Liebenau, Graz, Austria on 2015/12/06, EXPA Pictures © 2015, PhotoCredit: EXPA/ Erwin Scheriau EXPA/ Erwin Scheriau

VSV kämpft gegen Graz ums sportliche Überleben



Teilen auf facebook


Freitag, 03.Februar 2017 - 16:08 - Es ist schon dramatisch, was sich da derzeit in Villach abspielt. Der VSV ist als Favorit in die Qualification.Round gestartet, hat nun schon vier Mal in Folge verloren und verliert die Play Offs aus den Augen. Am Sonntag kommt es zum Rückspiel gegen die Graz 99ers, die ihrerseits den nächsten Schritt in Richtung Viertelfinale machen wollen.

Der Kampf ums Play-off zwischen dem EC VSV und den Moser Medical Graz99ers geht am Sonntag in die zweite Runde! Die Adler verloren am Donnerstag im Merkur Eisstadion mit 1:6 und kassierten damit ihre vierte Nullnummer in Folge! Nur sechs Treffer gelangen den Kärntnern in den letzten 240 Minuten, bei gleich 18 Gegentreffern. Dennoch lebt die Chance der Blau-Weißen auf die Play-off-Teilnahme, ja man hat das Erreichen der Post Season sogar immer noch selbst in der Hand. Mit neun Punkten liegen die Adler zur Halbzeit der Qualification Round nur zwei Zähler hinter einem Play-off-Platz. „Am Sonntag müssen wir Tore schießen“, fordert Trainer Greg Holst.

Alles eitel Wonne ist zurzeit bei den Moser Medical Graz99ers. Nach drei Jahren winkt den Steirern heuer wieder einmal die Play-off-Teilnahme. Diese kann man am Sonntag in Villach zwar definitiv noch nicht fixieren, aber einen weiteren großen Schritt dorthin machen. Im Saisonduell mit den Adlern führen die Murstädter mittlerweile 4:1, u.a. gewann man im Jahr 2017 bereits zwei Mal gegen die Adler. „Jeder Sieg gibt uns weiteres Selbstvertrauen. Wir sind bereit für Sonntag“, so 99ers Headcoach Doug Mason. „Die Mannschaft hat die Qualität die Play-off zu schaffen“, fügte 99ers General Manager Bernd Vollmann hinzu.

So, 05.02.2017: EC VSV – Moser Medical Graz99ers (17:00 Uhr, ServusTV live)
Referees: KINCSES, LEMELIN, Nagy, Nothegger.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Moser Medical Graz 99ers
EC Villacher SV


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus