1
 
3

HUN vs.KOR

1
 
0

KAZ vs.POL

4
 
2

KAZ vs.UKR

5
 
0

AUT vs.KOR

2
 
0

POL vs.HUN

2
 
1

KOR vs.UKR

0
 
11

POL vs.AUT

1
 
3

HUN vs.KAZ

0
 
0

VSV vs.G99

0
 
0

ZNO vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.BWL

0
 
0

VSV vs.MZA

0
 
0

RBS vs.DEC

0
 
0

KAC vs.G99

0
 
0

HCI vs.HCB

0
 
0

AVS vs.VIC

  

23.10.2016, Stadthalle, Klagenfurt, AUT, EBEL, EC KAC vs EHC Liwest Black Wings Linz, 13. Runde Grunddurchgang, im Bild Manuel Ganahl (EC KAC, #17), Mar Andre Dorion (EHC Liwest Black Wings Linz, #10), Michael Ouzas (EHC Liwest Black Wings Linz, #29) // during the Erste Bank Eishockey League 13th match at preliminary round betweeen EC KAC vs EHC Liwest Black Wings Linz at the City Hall in Klagenfurt, Austria on 2016/10/23. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Gert Steinthaler EXPA

KAC in Linz unter Punkte-Zugzwang



Teilen auf facebook


Samstag, 07.Januar 2017 - 18:09 - Die lange Siegesserie des KAC ist schon fast wieder vergessen, vier Runden vor dem Ende der ersten Meisterschaftsphase müssen die Rotjacken wieder um die Top 6 zittern. Am Sonntag sind die Klagenfurter zu Gast bei den Black Wings, die nach der deutlichen Abfuhr gestern einiges zu verbessern haben...

Nach einer überraschend klaren Niederlage in Salzburg startet der EHC LIWEST Black Wings Linz in die letzte Woche der ersten Meisterschaftsphase. Vier Spiele warten noch auf die Mannschaften, drei davon werden die Oberösterreicher in der Keine Sorgen EisArena ausgetragen. Den Auftakt macht der Schlager gegen Rekordmeister EC-KAC. „Wir haben einige Fehler gemacht und Salzburg hat diese ausgenützt. Es gibt solche Spiele wie dieses, aber wir müssen das jetzt so schnell wie möglich hinter uns lassen und für das nächste Match bereit sein“, bleibt Trainer Rob Daum ruhig.

Ganz wichtig könnten im bevorstehenden Duell wieder die Special Teams werden. Im Powerplay sind die Oberösterreicher weiterhin die Nummer 1 in der Liga, während der KAC in Überzahl nur das elftbeste Team ist. Nachdem die Siegesserie des Rekordmeisters gerissen ist, ging es schnell ins Gegenteil. Nun reisen die „Rotjacken“ mit gleich vier Niederlage im Gepäck an die Untere Donaulände. Zuletzt rutschten die Kärntner wieder auf Platz 6 ab und müssen weiterhin um die Direktqualifikation für die Playoffs zittern.

„Unser Umschalten war gegen Graz zu langsam. Insgesamt haben wir zu wenig Druck auf das gegnerische Tor ausgeübt und darum auch verloren,“ kennt Mike Pellegrims die Gründe für die letzte Niederlage und das Verbesserungspotential für Sonntag. Schon die ersten drei Saisonduelle mit den Linzern waren jeweils sehr enge Angelegenheiten. Die Black Wings konnten die ersten beiden Aufeinandertreffen im September und Oktober für sich entscheiden, Anfang Dezember gewann der KAC dann am Wörthersee hauchdünn mit 3:2.

So. 08.01.2017: EHC Liwest Black Wings Linz - EC-KAC (17:30 Uhr)
Referees: M. NIKOLIC, ZRNIC, Angerer, Schauer


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Liwest Black Wings Linz
EC Klagenfurter AC


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga