2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

DEL jubelt über verlängerte Play Offs



Teilen auf facebook


Donnerstag, 06.März 2014 - 16:04 - Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gilt als eine der größeren Adressen in der europäischen Eishockeyszene, der Play Off Modus wurde dem aber in der Vergangenheit nicht wirklich gerecht. Best of Five für Halbfinale und Finale gibt es heuer allerdings nicht mehr, denn die DEL wird über die gesamte Entscheidungsphase im Modus "Best of Seven" gespielt.

Letzten Endes hatte die Nicht-Qualifikation Deutschlands für die Olympischen Winterspiele doch auch sein Gutes. Weil die DEL nicht so lange pausieren konnte wurde der Terminplan so gestaltet, dass die Play Offs endlich auch dem Fanwunsch entsprechen und vom Viertelfinale bis zum Finale im Modus "Best of Seven" gespielt werden. In Österreich kann man davon in dieser Saison nur träumen, denn die EBEL muss wegen der B-WM und Olympia ab dem Halbfinale auf "Best of Five" zurückschrauben.

In Deutschland haben sich die Top 6 der Hauptrunde bereits fürs Viertelfinale qualifiziert. Dieses beginnt am 16. März. Ab Sonntag absolvieren die Plätze 7 bis 10 die so genannten "Pre-Play Offs" - diese werden im Modus "Best of Three" ausgetragen und eruieren die letzten beiden Teilnehmer an der ersten echten Play Off Runde.

Auch das Penalty Schießen gibt es in den Play Offs der DEL nicht mehr, sondern es wird ein "Sudden Death" (oder wie man es heute so schön nennt: "Sudden Victory") absolviert - in 20-Minuten-Abschnitten, so lange, bis es einen Sieger gibt.

passende Links:

Offizielle Seite des IOC