1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

BWL vs.VIC

photo_476514_20140201.jpg EXPA Sebastian Pucher

Black Wings vor VSV Spiel wieder komplett



Teilen auf facebook


Sonntag, 23.Februar 2014 - 11:17 - Vor der Olympiapause hatten die Black Wings einige angeschlagene Spieler und deshalb mit Tom Zanoski sogar einen Kurzzeitgast in Linz. Vor dem morgigen Match gegen den VSV geben die Oberösterreicher Entwarnung.

Seit Jänner haben die Black Wings nicht mehr vollständig trainieren können, da immer wieder Spieler verletzt ausfielen. Zuletzt warten mit Lebler, Leahy und Moran gleich drei Top Stürmer so stark verletzt, dass man sich gezwungen sah, eine Kurzzeitverstärkung zu verpflichten.

Doch das gehört der Vergangenheit an, "Feuerwehrmann" Zanoski ist weitergezogen und die Mannschaft seit letzten Freitag wieder komplett. Da stießen nämlich die Olympiateilnehmer zum Team und nahmen wieder das gemeinsame Training auf. "Endlich wieder alle fit", atmete auch Manager Christian Perthaler auf.

In den letzten Wochen hatte nicht Rob Daum das Sagen bei den Stahlstädtern, sondern Co-Trainer Mark Szücs. Es wurde am Eis trainiert und zusätzlich noch ein kleines Trainingscamp abgehalten, in dem ein letztes Mal in dieser Saison so richtig Kondition trainiert wurde.

Mit alten Kräften zurück zur Stärke
Spätestens am Montag wird sich zeigen, ob die Linzer die Pause gut genützt haben. Vor dem Olympia Break hatten die Stahlstädter 4 von 6 Partien verloren und dabei 18 Gegentore kassiert, gleichzeitig nur bescheidene 7 Treffer erzielt. Jetzt kann man wieder auf den gesamten Kader zurück greifen und gibt sich im Hinblick auf das sechste Saisonduell mit dem VSV zuversichtlich.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Offizielle Seite des IOC