WM 05, SWE, Torfeier Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Schweden lässt Finnen keine Chance



Teilen


Montag, 22.Februar 2010 - 8:12 - Titelverteidiger Schweden bleibt beim Olympiaturnier in Vancouver weiter auf Erfolgskurs. Die TreKronor zeigten gegen Finnland eine beeindruckende und kompakte Teamleistung und schlugen den Erzrivalen mit 3:0. Damit bleiben die Schweden auch nach drei Partien ohne Punkteverlust und feierten schon den zweiten Shutout!

Schweden glänzt zwar nicht mit Offensiveishockey, bleibt bei diesen Olympischen Spielen aber voll auf Erfolgskurs. Auch gegen Finnland zeigten die TreKronor eine starke Leistung, ließen die spielstarken Suomi nie richtig in Schwung kommen und feierten einen sicheren 3:0 Sieg.

Eiskalt agierten die Schweden, machten in der neutralen Zone die Lauf- und Passwege zu und zerstörten so das Angriffsspiel der Finnen fast vollständig. Diese kamen kaum zu wirklichen großen Chancen, die beste davon war ein Lattenschuss im letzten Drittel. Da stand es nach Toren von Eriksson (2) und Bäckström bereits 3:0 und das Match war entschieden.

Torhüter Henrik Lundqvist feierte nach dem 2:0 gegen Deutschland bereits sein zweites Shutout in diesem Turnier, in dem aber beide Mannschaften schon im Viertelfinale stehen. Sowohl Schweden, als auch Finnland entgegen den Pre-Play Offs und haben somit etwas länger Zeit zur Regeneration.

passende Links:
Offizielle Seite des IOC






News in English

99ers hit the road for the first time  Olimpija and Znojmo earn preseason wins  Dornbirn, Fehervar and Linz were successful  Detva stands no chance against Fehervar  Fehervar with big win against Miskolc  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Auch die Linzer sollen für Graz keine Hürde sein  DOPS sperrt KAC Verteidiger Mike Siklenka  Selbstmordtragödie: Slowakische Eishockeylegende tot  Bernhard Stakbaum aus familiären Gründen ausgetauscht  EBEL-Start mit vielen Abwesenden