1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

 marksoft

WM 2009: Österreichs Gruppe steht fest



Teilen auf facebook


Sonntag, 18.Mai 2008 - 22:24 - Das erwartet schwere Los wartet bei der WM 2009 auf das Team Austria! Nach dem Ende der WM von Kanada stehen auch die Gruppen für das Turnier im nächsten Jahr in der Schweiz fest. Schweden, die USA und Lettland sind die Gegner der Vorrunde für die Österreicher.
Die WM 2008 ist Geschichte, jetzt blickt bereits alles auf das nächste Jahr. In diesem warten große Herausforderungen auch auf das österreichische Nationalteam. Bei der WM in der Schweiz will man den Klassenerhalt schaffen, was nicht gerade einfach zu bewerkstelligen sein wird. Zudem geht es um die Qualifikation für die Olympischen Spiele von Vancouver im Jahr 2010.

Für die Einteilung der Gruppen bei der WM in der Schweiz wird die aktuelle Weltrangliste zu Grunde gelegt, in der Österreich nach dem Aufstieg einen Platz gut machen konnte und nun auf Rang 16 zu finden ist. Ganz vorne hat Kanada seine Spitzenposition hauchdünn vor dem neuen Weltmeister aus Russland verteidigt.

Weltrangliste 2008 (Top 20):
1 Kanada 3410 Punkte
2 Russland 3400 Punkte
3 Schweden 3400 Punkte
4 Finnland 3385 Punkte
5 Tschechische Republik 3265 Punkte
6 USA 3105 Punkte
7 Schweiz 3020 Punkte
8 Slowakei 2955 Punkte
9 Weißrussland 2845 Punkte
10 Deutschland 2740 Punkte
11 Lettland 2740 Punkte
12 Norwegen 2735 Punkte
13 Dänemark 2660 Punkte
14 Italien 2580 Punkte
15 Slowenien 2460 Punkte
16 Österreich 2445 Punkte
17 Ukraine 2435 Punkte
18 Frankreich 2410 Punkte
19 Kasachstan 2405 Punkte
20 Ungarn 2220 Punkte

Damit ergeben sich für die WM 2009 in der Schweiz folgende Gruppen:

Gruppe A: Kanada, Slowakei, Weißrussland, Ungarn
Gruppe B: Russland, Schweiz, Deutschland, Frankreich
Gruppe C: Schweden, USA, Lettland, Österreich
Gruppe D: Finnland, Tschechische Republik, Norwegen, Dänemark.

Eine sehr schwere Aufgabe für das Team Austria, das aller Voraussicht nach in Bern sein Lager aufschlagen wird. Sollte man in die Relegation müssen gibt es zum Glück die Rückkehr zum "alten" System. Anders als bei der WM in Kanada kehrt man zur Gruppeneinteilung in der Abstiegsrunde zurück, in der alle Viertplatzierten aus der Vorrunde gegeinander spielen und die beiden schlechtesten Teams aus diesen Vergleichen in die B-Gruppe müssen.

passende Links:

hockeyfans.ch