1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

  

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Russland überrollt die Schweiz



Teilen auf facebook


Donnerstag, 15.Mai 2008 - 5:46 - Wieder nicht wahr wurden die Träume der Schweiz. Endlich einmal ins Halbfinale kommen, das wollten die Eisgenossen und hatten sich dazu aber den schlechtesten aller Gegner "ausgesucht". Gegen Russland gab es nichts zu holen, die Sbornaja spurtete mit einem 6:0 ins Halbfinale.Motiviert, fast schon übermotiviert ging die Schweiz in dieses Duell mit dem Geheimfavoriten auf den Titel aus Russland. Doch zwei Eigentore und hellwache Russen machten schon früh im Spiel alles klar.

Bereits nach etwas mehr als 6 Minuten lag die Sbornaja mit 3:0 in Front und gegen dieses Team sind solche Rückstände nur noch sehr schwer aufzuholen. Das musste auch die Schweiz erkennen, denn die Sbornaja verwaltete den Vorsprung geschickt und legte im Mitteldrittel weitere drei Treffer nach. 6:0 nach 40 Minuten - das Halbfinale für die "rote Maschine" war gebucht.

Danach spielten die Russen nicht mehr mit der letzten Konsequenz, wirkten zu verspielt und dadurch wurde es für die Eisgenossen einfacher, ohne jedoch zu zählbaren Erfolgen zu gelangen. Im Schlussabschnitt wurde Kovalchuk nach einem schlimmen Foul an Vauvlair frühzeitig unter die Dusche geschickt, am Endergebnis von 6:0 vermochte das aber auch nichts mehr zu ändern.

Damit steht Russland im Halbfinale und trifft dort auf das defensivstarke Finnland. Die Schweiz schied einmal mehr im Viertelfinale aus, hat aber einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht. Gerade in der Gruppenphase stellte das Krueger Team auch gegen die Top-Teams unter Beweis, dass man auch gegen diese Starmannschaften gewinnen kann. Im Hinblick auf die Heim WM 2009 eine wichtige Erkenntnis. Und vielleicht klappt es ja dann mit dem Halbfinale...

Russland - Schweiz 6:0 (3:0, 3:0, 0:0)
Tore:
01:14 1:0 SEMIN A (GREBESHKOV D/FEDOROV S)
02:18 2:0 AFINOGENOV M (ZARIPOV D/TERESHCHENKO A)
06:23 3:0 ZARIPOV D - PP
21:22 4:0 FEDOROV S (GREBESHKOV D/KORNEYEV K)
26:37 5:0 AFINOGENOV M (ZARIPOV D/TERESHCHENKO A)
38:07 6:0 OVECHKIN A (KORNEYEV K/NABOKOV E)
Schüsse: 30:22
Strafminuten: 29:14

passende Links:

hockeyfans.ch