WM 2007, USA, Grahame, nach hinten Eisenbauer.com

USA kämpfen Deutschland nieder



Teilen auf facebook


Freitag, 09.Mai 2008 - 5:48 - Ausgeträumt. Das hat Deutschland mit der 4:6 Niederlage gegen die USA wohl vom Viertelfinale. Das DEB Team kämpfte sich gegen die Nordamerikaner zwar trotz teilweise deutlicher Rückstände wieder ins Spiel, scheiterte schließlich aber an der eigenen Disziplinlosigkeit.Trotz eines Blitzstarts, der dem Team USA gegen Deutschland in den ersten 3 Minuten eine 3:0 Führung gab, mussetn die Amerikaner bis zum Ende zittern, um wichtige drei Punkte einzufahren.

Die Deutschen gaben nämlich selbst nach dem schnellen deutlichen Rückstand nicht auf, kämpften sich bis Ende des ersten Drittels wieder auf 2:3 heran und verloren auch nach einem vierten Gegentreffer nicht den Mut. Bis zur 45. Minute glich das Team von Uwe Krupp sogar zum 4:4 aus und schien wieder alle Chancen aufs Viertelfinale zu haben.

Dann jedoch nützten die Amerikaner ein Power Play und gingen erneut in Führung, verteidigten diese bis zum Schluss und trafen dann sogar noch ins leere Tor. Damit war die 4:6 Niederlage Deutschlands besiegelt und das Viertelfinale ist für das DEB Team so gut wie außer Reichweite. Es waren vor allem zu viele Strafen, die den Deutschen am Ende ein Bein stellten. "Wir haben uns selbst wieder ins Spiel zurück gebracht und diese vielen Strafen haben uns dann umgebracht. Wir sind zu viel auf der Strafbank gesessen - und das hat uns nicht gerade geholfen", resümierte DEB Stürmer John Tripp nach der Niederlage.

USA - Deutschland 6:4 (3:2, 1:1, 2:1)
Tore:
00:26 1:0 PARISE Z (MARTIN P/POMINVILLE J)
02:10 2:0 O SULLIVAN P (BACKES D/KESSEL P)
02:52 3:0 WISNIEWSKI J (STAFFORD D/STEMPNIAK L)
14:03 3:1 HACKERT M (WOLF M/GOGULLA P)
17:52 3:2 SCHMIDT C (SEIDENBERG Y/TRIPP J) - PP
26:52 4:2 POMINVILLE J (KANE P/MUELLER P) - PP2
30:23 4:3 BUSCH F (SCHMIDT C/STURM M)
44:55 4:4 BAKOS M (ULLMANN C/SEIDENBERG Y) - PP
51:04 5:4 PARISE Z (MARTIN P/KANE P) - PP
58:24 6:4 BROWN D (PARISE Z) - EN
Schüsse: 42:15
Strafminuten: 10:28