5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

0
 
0

AVS vs.RBS

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.RBS

0
 
0

HCB vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC

Schläger, Schäfte Eisenbauer.com

Deutschland behält alle Punkte



Teilen auf facebook


Mittwoch, 07.Mai 2008 - 23:02 - Glück für das DEB Team! Obwohl sie einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt haben, wird der Sieg gegen die Slowakei nicht aberkannt. Die Deutschen haben damit vor dem letzten Gruppenspiel die besten Chancen, sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren.Mit nicht einmal einem blauen Auge kam Deutschland davon, nachdem man gegen die Slowakei mit Jason Holland einen nicht berechtigten Spieler einsetzt hatte. Die gewonnenen Punkte werden nicht abgezogen!
Der IIHF meinte in seiner Begründung, ein Punktabzug wäre unfair gegenüber den anderen Teilnehmern, auch in Bezug auf die nächste Runde.

Beim DEB hatte man fix mit einem Punkteabzug gerechnet und zeigte sich entsprechend erleichtert nach der IIHF Bekanntgabe. "Ich bin freudig überrascht, so ist das Leben. Der Weltverband hat sich für eine sportliche Lösung entschieden", so Franz Reindl.