5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

0
 
0

AVS vs.RBS

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.RBS

0
 
0

HCB vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC

  

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Deutschland schafft Sensation gegen Slowakei



Teilen auf facebook


Dienstag, 06.Mai 2008 - 5:45 - Die erste echte Sensation des WM Turniers von Kanada ist perfekt! Deutschland feierte gegen die abermals unsichere Slowakei einen verdienten 4:2 Sieg und hat damit mehr als ein Bein in der Zwischenrunde. Die Slowaken könnten nun sogar in die Relegation rutschen.Schon im ersten Spiel hatte die Slowakei nicht wirklich überzeugen können, Spiel Nummer 2 zeigte abermals die Grenzen auf. Gegen Deutschland war man über weite Strecken das unterlegene Team und kassierte eine nicht unverdiente 2:4 Schlappe.

Das DEB Team startete perfekt, legte im ersten Drittel zwei Power Play Tore vor und zehrte lange von diesem Vorsprung. Zwar kamen die Slowaken im Mitteldrittel zum Anschlusstreffer, doch knapp 2 Minuten vor Schluss stellte Hackert mit dem ersten seiner beiden Treffer den alten Vorsprung wieder her.

Der selbe Spieler sorgte in der 49. Minute für klare Verhältnisse, als er zum 4:1 einnetzte und die Slowaken unter Zugzwang brachte. Diese warfen noch einmal alles nach vorne, mehr als das 2:4 schaute aber nicht mehr raus. Und dieses kam 4 Sekunden vor Schluss viel zu spät, um noch einmal eine Trendwende anzudenken.

Mit diesen ersten drei Punkten hat Deutschland alle Trümpfe in der Hand, den Klassenerhalt schon vorzeitig zu schaffen. Im abschließenden Vorrundenspiel reicht den Krupp Mannen ein Punkt gegen die Skandinavier, um die Relegation zu vermeiden. Die Slowaken müssen nach ihrer ersten Turnierniederlage ebenfalls noch darum zittern, in die Relegation zu müssen. Sie stehen gegen Finnland enorm unter Druck und müssen hoffen, dass Norwegen nicht gegen Deutschland gewinnt...

Slowakei - Deutschland 2:4 (0:2, 1:1, 1:1)
Tore:
06:57 0:1 STURM M (BUSCH F/SCHMIDT C) - PP
15:05 0:2 USTORF S (SCHMIDT C/HOLLAND J)
29:39 1:2 CIERNIK I (VISNOVSKY L/KOLNIK J) - PP
38:05 1:3 HACKERT M (GOGULLA P/BAKOS M)
48:42 1:4 HACKERT M (GOGULLA P/SCHUBERT C) - PP
59:56 2:4 KOLNIK J (VISNOVSKY L/HOSSA M) - PP
Schüsse: 38:35
Strafminuten: 20:14