Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Schweden spaziert in Zwischenrunde



Teilen auf facebook


Dienstag, 06.Mai 2008 - 5:38 - 28 Minuten hielt Aufsteiger Frankreich ein sensationelles Remis gegen Schweden, dann brachen alle Dämme und die Skandinavier überrollten ihren Gegner förmlich. Am Ende wurde es ein 9:0 Sieg für die TreKronor, die damit schon in der Zwischenrunde sind.Beine 29 Minuten konnte sich Frankreich gegen die vehementen Angriffe Schwedens stemmen und ein torloses Remis halten. Nachdem das 1:0 für die Skandinavier gefallen war, brachen aber alle Dämme und bis zur Schlusssirene sollten weitere 8 Gegentore für den Aufsteiger fallen.

Mit dem höchsten Turniersieg haben die TreKronor ihr Ticket für die Zwischenrunde bereits gelöst und spielen nun im letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz um Platz 1 und damit wichtige Zähler im Hinblick auf das Viertelfinale. Für Frankreich bleibt nur noch die Hoffnung, dass man gegen Weißrussland eine Chance hat - ansonsten geht es in die Relegation.

Schweden - Frankreich 9:0 (0:0, 4:0, 5:0)
Tore:
28:46 1:0 MARTENSSON T (WEINHANDL M/JOHANSSON M)
34:21 2:0 HORNQVIST P (WARG F/JONSSON K) - PP
36:16 3:0 WEINHANDL M (FABRICIUS K)
39:42 4:0 WALLIN N (MARTENSSON T/EDLER A)
44:31 5:0 BACKSTROM N (WARG F)
47:36 6:0 EDLER A (JONSSON K/WARG F) - PP
49:22 7:0 NILSSON R (WALLIN R/FROGREN J)
51:46 8:0 JONSSON K (WEINHANDL M) - PP2
59:35 9:0 BACKSTROM N (EDLER A/WARG F)
Schüsse: 51:16
Strafminuten: 14:32

passende Links:

hockeyfans.ch