5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

0
 
0

AVS vs.RBS

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.RBS

0
 
0

HCB vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC


Verletzungs- und andere Probleme bei Grenoble



Teilen auf facebook


Mittwoch, 16.Oktober 2002 - 21:03 - Schlechte Nachrichten für den französischen Vertreter beim Continental Cup Turniner in Linz, das dieses Wochenende stattfinden wird: der Topscorer des GMH Grenoble, Josef Podlaha, ist derzeit noch verletzt!

Josef Podlaha hat in der bisherigen, sechs Spiele jungen französischen Super 16 Liga 8 Tore und 2 Assists für die "Wölfe" erzielt und ist damit nicht nur der beste Scorer, sondern auch der gefährlichste Angreifer bei Grenoble.



Für das Continental Cup Turnier in Linz ist der Tscheche jedoch fraglich, da er sich bei der bislang einzigen Saisonniederlage am Samstag gegen Mulhouse verletzt hat.



Damit stünde dem französischen Vertreter einer der wertvollsten Angreifer nicht zur Verfügung, was bei dem erwartet engen Turnier von grosser Wichtigkeit wäre.



Als ob das nicht genug wäre, kann auch Andrei Shevelev nicht anreisen, da Grenoble für den Russen zu spät um das Visum für Österreich angesucht hat. Somit wird auch der Russische Stürmer eher nicht antreten können.



Weiters fehlen wird wohl auch Franck Guillemard. Der dritte Stürmer im Bund der Fehlenden kann auf Grund beruflicher Verpflichtungen nicht nach Linz kommen.