5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

0
 
0

AVS vs.RBS

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.RBS

0
 
0

HCB vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC


Russland wahrt Viertelfinalchance-Schweiz ausgeschieden



Teilen auf facebook


Sonntag, 06.Mai 2001 - 19:15 - Rekordweltmeister Russland hat seine Chance auf den Einzug ins Viertelfinale bei der Eishockey-Weltmeisterschaft gewahrt. Am zweiten Zwischenrundenspieltag der Gruppe E am Sonntag in Hannover besiegte der 23-malige Titelträger die Schweiz mit 2:1 (0:1, 2:0, 0:0) und zog mit vier Punkten in der Tabelle mit der deutschen Mannschaft gleich. Beide Teams treffen im letzten Zwischenrundenspiel am Dienstag in Hannover aufeinander. Die Schweizer verspielten mit der zweiten Niederlage nach dem 2:6 gegen Kanada und null Punkten schon vor der letzten Begegnung an diesem Montag gegen Italien die Qualifikation für die Endrunde.

In der langweiligen Partie vor rund 2 300 Zuschauern in der Preussag-Arena gingen die Schweizer bereits nach fünf Minuten durch Michel Riesen in Führung. Die zu verspielten Russen, die ihr erstes Spiel gegen Titelverteidiger Tschechien mit 3:4 verloren, scheiterten bei ihren wenigen Möglichkeiten zunächst am Schweizer Schlussmann Martin Gerber. Erst in der 23. Minute gelang Waleri Karpow der Ausgleich, und in der 40. Minuten machte NHL-Star Alexej Jaschin von den Ottawa Senators den mühsamen Sieg der «Sbornaja» perfekt.

passende Links:

hockeyfans.ch