3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS


Vorbericht: Ukraine - Finnland



Teilen auf facebook


Sonntag, 06.Mai 2001 - 16:21 - Nach der überraschend deutlichen 1:4-Niederlage gegen die US-Boys sind die Finnen in den nächsten Spielen gefordert. Auch sie müssen für die weiteren Matches, insbesondere das Viertelfinale, noch an ihrer Form arbeiten. Zu wenig Bewegung im Spiel mit und ohne Puck sah Chef-Coach Hannu Aravirta als Grund für die Niederlage gegen die Amerikaner. Das wollen die läuferisch starken Finnen gegen die Ukraine wieder besser machen. Mit einem Sieg - an den auch jeder glaubt - wären die Finnen definitiv im Viertelfinale. Eine Niederlage in diesem Spiel und gegen die Schweden am Dienstag könnten hingegen ihre Viertelfinalteilnahme noch scheitern lassen, sofern die Ukrainer im Gegenzug auch noch das Spiel gegen Österreich am Montag gewinnen. Doch diese Annahme ist rein theoreischer Natur. Nach den bislang gezeigten Leistungen sind die Finnen hoher Favorit gegen die erst an ihrer zweiten A-WM teilnehmenden Ukrainer. Um nichts dem Zufall zu überlassen, werden sich die Trainer Finnlands auf dieses Spiel dezidiert vorbereiten, was vor dem USA-Spiel nicht der Fall gewesen war, wie Coach Hannu Aravirta in der Pressekonferenz eingestand.

Ohne Druck können die Cracks von Headcoach Anatoliy Bogdanov ans Werk gehen, sie haben nichts mehr zu verlieren. Das Ziel des Klassenerhaltes wurde erreicht ohne in die Abstiegsrunde gemusst zu haben, was für die Osteuropäer schon einen Erfolg darstellt. Wollen sie das Viertelfinale noch erreichen, müssten sie ihre beiden ausstehenden Partien am Sonntag gegen Finnland und am Montag gegen Österreich gewinnen. Daran glaubt in Köln so recht niemand, denn bis auf knappe drei Minuten gegen Lettland wussten die Ukrainische Nationalmannschaft noch nicht zu überzeugen. Defensiv zu ungeordnet und offensiv zu harmlos agierten bislang die Spieler der Ukraine. Einzig auf der Goalie-Position sind sie überdurchschnittlich besetzt. Mit Kostyantyn Simchuk und Igor Karpenko verfügen sie über zwei Klasse-Torhüter, die bislang in allen Spielen überzeugen konnten, mit Ausnahme Karpenkos in der ersten Partie gegen die USA. Auf den Goalie, der gegen die Finnen im Kasten steht, wird auf alle Fälle wieder jede Menge Arbeit zukommen. Für einen Sieg dürfte es dennoch nicht reichen.


hockeyfans.at der letzen 24h

Derbytime in der Vorarlberghalle  Tölzer Löwen lassen gegen Kassel aufhorchen  Graz 99ers feiern ersten Sieg in der Zwischenrunde  Innsbruck gewinnt Duell um Rang 4 gegen KAC  Fehervar mischt mit Sieg in Villach wieder voll mit  Zagreb überrascht mit Sieg in Salzburg  Dornbirn sichert sich das Play Off Ticket  Black Wings gewinnen erneut im Torfestival gegen die Capitals  Ausverkauf in Graz geht weiter: Nixon und Laakso gehen  Grabner gewinnt sein Debüt bei den New Jersey Devils  Pustertal erreicht das Alps Hockey League Play Off  Wichtiger Auswärtssieg für die VEU Feldkirch  Schmerzhafte Salzburger Niederlage in Gröden  Video: Wälder feiern ersten Sieg über AHL Meister Ritten  Zell verliert deutlich in Sterzing  Vorschau auf die EBEL Runde vom Sonntag  Vienna Capitals holen Emilio Romig nach Hause   Video: Dops sperrt Marchetti aus Bozen  Russland zittert sich zu Gold über Deutschland  KAC und Innsbruck kämpfen um Rang 4  Rekordmeister KAC meldet Matt Neal ab  Salzburg am Sonntag zu Hause gegen die Bären  Stephan Mair und Beni Winkler bleiben die Leuen-Dompteure  Capitals heiß auf die Heimrevanche gegen die Black Wings 

News in English

Showdown: Växjö and JYP to battle for the European Trophy  Asiago defeats Jesenice in a close game  Växjö Lakers and JYP Jyväskylä CHL Finalists 2018  CHL Semi-Finals: It’s the final Countdown  Yunost Minsk first team to qualify for 2018/19 CHL season  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

VSV gibt ein Update zum Zustand von Istvan Sofron  Michael Grabner bei den Pittsburgh Penguins ein Thema?  VSV Stürmer Sofron vor längerer Pause  Wiens MacGregor Sharp wechselt in die Schweiz  Michael Grabner wechselt nach New Jersey