1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

BWL vs.VIC


WM: Schweden dreht verlorenes Spiel noch um und holt Bronze



Teilen auf facebook


Freitag, 10.Mai 2002 - 22:12 - Am Ende hat der Gastgeber aus
Schweden doch noch eine Medaille in Händen! Im "kleinen Finale" um die
Bronzemedaille gegen Erzrivalen Finnland hatten die schwedischen Zuschauer
lange Zeit nichts zu lachen und die Finnen sahen wie der sichere Sieger aus,
aber die Schweden  konnten einen 0:3 Rückstand noch aufholen.




Die Finnen agierten im ersten Drittel zurückhaltend und dennoch es waren vor
allem ihre Special Teams, die die Partie anscheinend entschieden. Zuerst war
es Kallio, der im Power Play in der 5. Minute das 1:0 für die Finnen machte.
Nur knapp 5 Minuten später sorgte Hagmann mit einem Shorthander für die
komfortable 2:0 Führung und die Schweden waren klar auf der
Verliererstrasse. Als Rintanen im Mitteldrittel kurz nach Wiederanpfiff
erneut im Power Play sogar das 3:0 machte, schienen die Tage von Hardy
Nilsson als Trainer der TreKronor gezählt. Einzig die Finnen und ihre Fans
konnten feiern.




Aber die Schweden gaben nicht auf und es war der unmittelbare Treffer zum
1:3 durch Davidsson, der die Partie drehte. Es dauerte zwar noch 10 Minuten
bis die Schweden erneut trafen, doch dann waren die Dämme gebrochen. Zuerst
traf Weinhandl zum 2:3 und nur 4 Minuten später Rhodin sogar zum Ausgleich.
Im letzten Drittel war die Partie somit wieder offen. In de 54. Minuten war
es abermals Rhodin, der den am Ende entscheidenden Treffer erzielte, denn
die Finnen mussten beim Stand von 3:4 kurz vor Schluss sogar den Goalie vom
Eis nehmen und kassierten noch das 3:5 durch Falk.

Damit haben die Schweden zumindest den Super GAU vermieden und wenigstens
eine Medaille geholt. Die Finnen scheiterten erneut bei einem grossen
Turnier an ihren Nerven. Sie waren das vermutlich beste Team der WM, müssen
sich aber dennoch wieder einmal mit einem Trostplatz zufrieden geben -
diesmal ist es sogar nur Blech.
Die Statistik zum Spiel gibt es in den Zusatzinfos...

Finnland - Schweden 3:5 (2:0, 1:3, 0:2)
Tore:
04.39 1-0 PP1KALLIO, Tomi (TUULOLA, Marko/NORRENA, Fredrik)
08.56 2-0 SH1 HAGMAN, Niklas
21.33 3-0 PP1 RINTANEN, Kimmo (OJANEN, Janne)
23.22 3-1 DAVIDSSON, Johan (JOHANSSON, Mathias)
34.21 3-2 WEINHANDL, Mattias (NYLANDER, Michael)
38.44 3-3 RHODIN, Thomas (FALK, Nichlas)
53.54 3-4 RHODIN, Thomas (ZETTERBERG, Henrik/JONSSON, Jorgen)
59.53 3-5 FALK, Nichlas (ENG)



Schüsse: 23:34
Strafzeiten: 16:24