1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

BWL vs.VIC


WM: Vorschau auf das Spiel gegen die Ukraine - Perthaler beendet Teamkarriere



Teilen auf facebook


Samstag, 04.Mai 2002 - 14:26 - Das letzte Spiel dieser WM bestreitet Österreich am Montag, 6. April um 16 Uhr im Scandinavium. Mit der Ukraine hat das Team Austria noch eine Rechnung offen – bei der WM 2001 gab es im letzten Spiel eine 0:2-Niederlage. In der
Länderspielbilanz verzeichnet Österreich bei sieben Spielen vier Siege und ein Remis.



Auch nach dem 3:3 gegen Rußland ist die Ukraine ein unbeschriebenes Blatt: Praktisch alle Spieler kommen aus der russischen Liga. Nur ein NHL-Spieler ist dabei – Dmytro Khristich stürmt bei den Washington Capitals. Forward Olexandr Zinevych ist wie Philippe Lakos bei den Reading Royals engagiert.



Mit Vadym Shakhraychuk haben die Ukrainer einen Spielmacher des Meisters Lokomotiv Yaroslawl in ihren Reihen. Schon seit einigen Jahren steht
Anatoliy Bogdanov hinter der Bande – er will sein Team ins Viertelfinale führen.



Das Spiel ist das Abschiedsspiel für Trainer Ron Kennedy – und auch für den 115-fachen internationalen Christian Perthaler. Der 34-jährige Tiroler bestreitet nach über zehn Jahren, die er überwiegend in Pool A verbracht hat (Teamdebüt 1991), sein letztes Länderspiel.