3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

2
 
3

AVS vs.MZA

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
2

VSV vs.VIC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

 MKL/www.eishockeybilder.com

Finnland bleibt weiterhin ohne Gegentor



Teilen auf facebook


Donnerstag, 02.September 2004 - 23:37 - Der Finnland - Espress rollt weiter! Die Suomi setzten sich in ihrem zweiten World Cup Match in Köln gegen Deutschland mit 3:0 durch und bleiben damit ohne Punkteverlust. Für das Team Germany war es die zweite Niederlage im ebensovielten Spiel.Der Torhüter der Calgary Flames, Mikka Kiprusoff, setzte heute seine sensationelle Leistung beim World Cup fort. Der Goalie blieb im zweiten Match in Folge ohne Gegentreffer und führte seinen Finnen zum 3:0 Sieg über Deutschland.



Für zwei wichtige Power Play Treffer der Suomi sorgten Teemu Selanne und Kimmo Timonen, die zudem auch je einen Assist für sich verbuchen konnten.
Das Team Germany hatte gerade in den ersten beiden Abschnitten guten Szenen, die beste Torchance vergab aber Hecht. Dieser wurde jedoch vom unglaublichen Kiprusoff gestoppt.



Für beide Mannschaften geht es nun im letzten Spiel um die Platzierung in der Gruppe. Finnland trifft auf Erzrivalen Schweden und spielt um den Gruppensieg. Deutschland hingegen reist nach Prag, wo man gegen die ebenfalls noch sieglosen Tschechen um Rang 3 in der Gruppe spielen wird.