Schweden mit Testspielsieg über Slowakei



Teilen auf facebook


Montag, 23.August 2004 - 5:31 - Der World Cup of Hockey wirft seine Schatten bereits voraus! Die teilnehmenden Teams befinden sich allesamt in ihren Trainingscamps und haben am vergangenen Wochenende teilweise auch in Tests untereinander nach der Form gesucht. Die Schweden haben sie scheinbar schon gefunden und schlugen die Slowakei mit 2:0 Daniel Sedin und Markus Naslund waren die Torschützen für die TreKronor beim 2:0 Sieg am Sonntag gegen die Slowakei. Goalie Mikael Tellqvist, der gerade erst seinen Vertrag bei den Toronto Maple Leafs verlängert hatte, verbrachte einen ruhigen Abend und hatte nur 17 Schüsse für den Shut Out zu stoppen.



Schon in der dritten Minute konnte das Team aus Schweden erstmals jubeln. Nach Vorarbeit von Bruder Henrik und Zetterberg traf Daniel Sedin sehr früh zum 1:0. Die beiden Sedins spielen zum ersten Mal seit drei Jahren gemeinsam für Schweden und haben dabei sichtlich Spass.



Die Vorentscheidung fiel ebenfalls in der Anfangsphase eines Drittels. Nur 3:40 Minuten waren im Mittelabschnitt gesielt, als Naslund einen Pass von Mats Sundin aufnahm und mit einem Power Play Tor für das 2:0 sorgte.



Wie überhaupt die Power Plays geübt werden konnten, denn die Referees hatten nicht weniger als 40 Strafminuten zu vergeben. Dennoch scheint Vizeweltmeister Schweden auf dem richtigen Weg zu sein.



Die beiden Kontrahenten von gestern werden in der Europa Gruppe des World Cups auf Tschechien, Finnland und Deutschland treffen. Das erste Spiel des Prestigeturniers findet am 30. August in Helsinki zwischen Finnland und Tschechien statt.