Ruzicka neuer Tschechischer Teamchef



Teilen auf facebook


Dienstag, 17.August 2004 - 18:04 - Vladimir Ruzicka wird zumindest beim anstehenden World Cup of Hockey 2004 die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft betreuen. Als Assistenten werden Ruzicka Radim Rulík und Marian Jelínek zur Seite stehen sein. Der ehemalige Stürmer des NHL-Klubs Boston Bruins, der Tschechien 1998 in Nagano als Kapitän zu Olympia Gold geführt hatte, folgt damit kurzfristig Ivan Hlinka nach, der am Montag bei einem Autounfall gestorben war.



Der 41-jährige ist derzeit Manager bei Slavia Prag und hat in der Saison 2002/03 als Trainer mit Slavia Prag den Meistertitel in Tschechien geholt. Die Trauer über Hlinka's Tod lähmt derzeit die ganze Eishockeynation Tschechien.



(Hockeyweb.de)

passende Links:

Offizielle Seite des IOC