Kommt Mario Lemieux zur WM?



Teilen auf facebook


Montag, 14.Februar 2005 - 13:39 - Sollte die NHL Saison tatsächlich abgesagt werden gibt es die ersten Anzeichen, dass das eintritt, was man sich für die Attraktivität des Turniers erhofft hatte. Mit Mario Lemieux überlegt ein erster Superstar nach Österreich zu kommen.Mario Lemieux ist wohl jedem Eishockeyfan ein Begriff. Der NHL Superstar und Miteigentümer der Pittsburgh Penguins hat gegenüber kanadischen Medien zuletzt angedeutet, dass er überlegt zur WM nach Österreich zu kommen, sollte die NHL Saison abgesagt werden.



Der Kapitän des Team Canada beim letztjährigen World Cup of Hockey betonte, dass er noch nichts zugesagt hätte, ausschließen würde er einen Auftritt in Innsbruck aber nicht.



“Zuerst müssen wir sehen, ob es eine NHL Saison gibt”, meinte Lemieux gegenüber der Pittsburgh Post-Gazette. “Dann werde ich eine Entscheidung treffen können.”



“Das Niveau bei der WM ist oft weniger hoch, weil sie immer parallel zu den NHL Play Offs läuft. Wenn es aber keine NHL gibt, dann werden dort auch die besten Spieler sein. Dann wird es ein großartiges Turnier,“ meinte Lemieux.



Für die WM in Österreich wären gerade Namen wie Lemieux ein unbezahlbarer Schub für die Popularität der Veranstaltung. In Innsbruck könnte man sich für den Fall, dass auch andere Stars nachziehen über eine große Vorrunde freuen.

passende Links:

nhl.com