WM: Slowenien verabschiedet sich sieglos



Teilen auf facebook


Montag, 05.Mai 2003 - 16:26 - Mit nur einem einzigen Punkt in sechs Spielen, verabschieden sich die Slowenen von der WM. Auch gegen Weißrussland langte es nicht zu einem Sieg.

Slovenia - Belarus 3 - 4 (1 - 2, 1 - 2, 1 -0)


Der Beginn war für unsere Nachbarn sehr vielversprechend. Tomaz Vnuk brachte die 1:0 Führung. In der Folge übernahmen die Weißrussen das Kommando in der recht raugeführten Partie und lagen bis zur Matchhälfte mit 3:1 voran. Dem Anschlusstreffer von Ivo Jan und einer starken slowenischen Druckphase folgte ein Shorthander der Weißrussen zum 4:2. Auch das 4:3 durch Razinger (59.) änderte nichts an der Niederlage für Slowenien.





Im Endeffekt müssen beide Teams nun wieder einen sofortigen Wiederaufstieg aus dem B-Pool anstreben. Weißrussland konnte zumindest in der Relegationsrunde zwei Siege für sich verbuchen. Für Slowenien endete die WM mit nur einem einzigen Punkt sehr enttäuschend.








Slovenia - Belarus 3 - 4 (1 - 2, 1 - 2, 1 -0)


06.42 1 - 0 VNUK, Tomaz (RAZINGAR, Tomaz) PP1


10.15 1 - 1 KASTSITSYN, Andrei (RYADINSKY, Aleksandr; CHUPRYS, Yaraslau) PP1


17.15 1 - 2 TSYPLAKOV, Vladimir (KALYUZHNY, Aleksei; PANKOV, Dmitry) PP1


24.43 1 - 3 MAKRITSKY, Aleksandr (ZADZIALIONAU, Siarhei; YESAULAU, Yauheni)


33.06 2 - 3 JAN, Ivo (KONTREC, Dejan; BRODNIK, Andrej)


36.16 2 - 4 ZADZIALIONAU, Siarhei SH1


57.51 3 - 4 RAZINGAR, Tomaz (KRAJNC, Ales)








Schüsse: 26 bzw. 30


Strafen: 26 bzw. 34