2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO


WM: Lettland schlägt am Unabhängigkeitstag Russland



Teilen auf facebook


Sonntag, 04.Mai 2003 - 21:20 - Einen historischeren Sieg hätten die Letten wohl nicht feiern können! Am Nationalfeiertag, an dem die Unabhängigkeit von Russland gefeiert wird, konnten die Letten den Erzrivalen sensationell mit 2:1 schlagen und bleiben damit theoretisch im Viertelfinal - Wettlauf!

Russland - Lettland 1:2 (0:0, 0:0, 1:2)
Es war der 4. Mai 1990, an dem Lettland seine Unabhängigkeit von Russland beging. Genau 13 Jahre später gab es auch in sportlicher Hinsicht einen historischen Erfolg: Lettland schlug in einem denkwürdigen Match die Russen mit 2:1 und bleibt damit im Rennen um die Viertelfinalplätze. Es war im übrigen der bereits zweite WM Sieg in der Geschichte des lettischen Eishockey.




Dabei hatte man nach den ersten beiden Dritteln den Eindruck, als ob die Russen diese Partie in ihren Händen hätten. Immer wieder kamen sie vor das lettische Gehäuse, Treffer wollte aber keiner gelingen.



Im Schlussdrittel gelang den Letten dann ein Traumstart, denn nach nur 15 Sekunden stand es 1:0 und die Russen waren unter Zugzwang. Diese liessen sich nicht lange bitten und glichen sofort nach dem Bully, nur 23 Sekunden nach der Führung wieder aus.



Also ging die Partie wieder von vorne los und wieder wähnte man die Russen nach dem schnellen Ausgleich im Vorteil. Die Letten zeigten aber Moral und vor allem Schusseffizienz. Denn in der 52. Minute stellten die Letten auf 2:1 und gingen damit abermals in Führung. Somit haben die Aussenseiter aus sechs Schüssen im letzten Abschnitt zwei Treffer gemacht!



Trotz grosser Bemühungen der Russen gelang ihnen kein weiterer Treffer mehr und die Letten gingen als Sieger vom Eis. Sollte Lettland jetzt noch einen Sieg gegen Dänemark landen und Russland nicht unmöglich gegen Kanada verlieren, wären die Letten im letzten Moment noch im Viertelfinale und die Russen draussen!



Russland - Lettland 1:2 (0:0, 0:0, 1:2)
Tore:
0:1 L. TAMBIJEVS (A. KERCS/A. SEMJONOVS) - 40:15
1:1 A. FROLOV (S. SOIN) - 40:48
1:2 V. ROMANOVSKIS (O. SOROKINS/S. CUBARS) - 51:31
Schüsse: 30:21
Strafen: 10:6 Minuten