5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

0
 
0

AVS vs.RBS

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.RBS

0
 
0

HCB vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC


WM: Relegationsrunde ist entschieden - USA bleibt erstklassig



Teilen auf facebook


Sonntag, 04.Mai 2003 - 5:33 - Die USA entledigten sich mit einem 4:2 Sieg gegen Weissrussland aller Abstiegssorgen: Damit ist die Entscheidung um den Abstieg schon am vorletzten Spieltag entschieden.

USA - Belarus 4 -2 (2 - 2, 2 - 0, 0 - 0)


Zwei Gründe waren für den Sieg der US-Boys entscheidend: das starke Powerplay und Stürmer John Pohl. Bis zur 10. Minute konnte Weissrussland mit 2:1 in Führung gehen und von der Sensaton träumen. Danach kam allerdings das amerikanische Powerplay mit John Pohl in das Spiel.





24 Sekunden vor Drittelende erzielte er den Ausgleich in doppelter Überzahl. Im Mitteldrittel brachten sich die Weissrussen immer wieder unnötige in Unterzahl und verhalf den Amerikanern zu großen Chancen. Zwei dieser Überzahlspiele wurden nach Pässen von Pohl in Toren umgesetzt: Damit war nicht nur das Spiel sondern auch die Abstiegsfrage entschieden.





Die USA sind nächstes Jahr bei der WM in Tschechien startberechtigt. Weissrussland hat für die WM in der Divison I eine Teamverjüngung angekündigt.








USA - Belarus 4 -2 (2 - 2, 2 - 0, 0 - 0)


05.43 1 - 0 DRURY, Ted (CULLEN, Matt; MILLER, Kevin)


08.47 1 - 1 TSYPLAKOV, Vladimir (KALYUZHNY, Aleksei; PANKOV, Dmitry) PP1


10.09 1 - 2 STRAKHAU, Aliaksei


19.36 2 - 2 POHL, John (LEOPOLD, Jordan; REASONER, Marty) PP2


29.35 3 - 2 LEOPOLD, Jordan (POHL, John; DRURY, Ted) PP1


39.17 4 - 2 HALL, Adam (POHL, John) PP1





Schüsse: 33 bzw. 22


Strafen: 8 bzw. 14