3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS


Österreich mit Losglück für WM 2004



Teilen auf facebook


Freitag, 09.Mai 2003 - 22:03 - Losglück hatte das österreichische Team bei der Auslosung für die Eishockey-WM 2004 in Prag.Das Team Austria, welches in Topf 3 gesetzt war, bekommt es im April/Mai 2004 mit Kanada, der Schweiz und Aufsteiger Frankreich zu tun. Teamchef Pöck sprach von einem guten Los und der reellen Möglichkeit, in der Qualifikationsrunde auf Deutschland zu treffen. Denn Deutschland wurde in die Gruppe A gelost, mit der die österreichische Gruppe in der Qualifikationsrunde kreuzen wird. Damit besteht für die österreichische Equipe wieder die Möglichkeit zur Revanche gegen den "großen Bruder": "Das sollte schon genügend Motivation für unsere Spieler sein", so der Teamchef.

Gruppeneinteilung für die IIHF WM 2004 in Tschechien (24.4. – 9.5.):

Gruppe A (Prag):
Tschechien
Deutschland
Lettland
Kasachstan

Gruppe B (Ostrava):
Slowakei
Finnland
Ukraine
USA

Gruppe C (Ostrava):
Schweden
Russland
Dänemark
Asienvertreter

Gruppe D (Prag):
Kanada Schweiz
Österreich
Frankreich

Für die WM 2004 wird das letzte Mal eine Far-East-Qualifikation (zwischen Japan und Korea) gespielt. Ab der WM 2004 wird der Asienvertreter wie jeder andere Teilnehmer behandelt und kann absteigen.

passende Links:

hockeyfans.ch