3
 
6

KAC vs.BWL

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
0

HCI vs.VSV

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

2
 
3

AVS vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

 Eisenbauer

Lustenau beim AHL Champion gefordert



Teilen auf facebook


Montag, 26.Februar 2018 - 10:00 - Nach dem spielfreien Wochenende geht es für die Cracks vom EHC Alge Elastic Lustenau mit dem schweren Auswärtsspiel bei den Rittner Buam weiter. Mit zuletzt vier Siegen in Folge fährt das Team von Trainer Christian Weber mit viel Selbstvertrauen ins Südtirol. Um weiterhin im Play-Off Rennen zu bleiben, ist ein Auswärtssieg beim regierenden AHL Meister notwendig.

Mit viel Zuversicht fährt das Team des EHC Alge Elastic Lustenau zum Auswärtsspiel nach Ritten. Die Südtiro-ler, die schon im Jänner den Play-Off Einzug fixieren konnten, liegen derzeit auf Rang zwei, nur vier Punkte hinter Tabellenführer Asiago. Beim ersten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams musste sich Lustenau zu Hause nur knapp mit 2:3 geschlagen geben. Morgen Dienstag wollen die Lustenauer den Spieß umdrehen und mit einem Sieg gegen den aktuellen Meister der AHL nach Vorarlberg zurückkehren.

Die Rittner Buam verfügen über ein sehr kompaktes Team mit einigen italienischen Nationalspielern sowie einem ausgezeichneten Torhüter. Mit einer Fangquote von 93,2 Prozent liegt Patrick Kileen in der Torhüter-wertung auf Rang zwei. Außerdem haben die Südtiroler während der gesamten Saison nur 73 Gegentreffer erhalten und führen diese Statistik an.

Sicherlich wird es sehr schwer, in Ritten das Eis als Sieger zu verlassen, doch mit einem soliden Spiel und dem gewissen Quäntchen Glück kann auch dies möglich sein. Dazu müssen die sich bietenden Chancen eiskalt ausgenützt werden. Auch in der Defensive muss Lustenau kompromisslos agieren und sich auf keine Spiel-chen im eigenen Verteidigungsdrittel einlassen. Gehütet wird das Tor der Lustenauer wiederum vom 20-jährigen Timo Waldherr, der in den bisherigen drei Spielen eine tolle Leistung zeigte.

Rittner Buam - EHC Alge Elastic Lustenau
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr, Arena Ritten
Schiedsrichter: Simone Lega, Marco Mori, Matthias Cristeli, Antonio Piras



Quelle:red/PM