3
 
6

KAC vs.BWL

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
0

HCI vs.VSV

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

2
 
3

AVS vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

photo_304140_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Zell im Salzburger Derby um Alles oder Nichts



Teilen auf facebook


Montag, 26.Februar 2018 - 9:45 - Im vorletzten Spiel im Grunddurchgang der „Alps-Hockey-League“ treffen die Zeller zu Hause auf die „Red Bull Hockey Juniors“. Nach der herben Niederlage in Sterzing wollen die Eisbären wieder ihre Kräfte sammeln, das Derby gewinnen und mit den drei Punkten einen Einzug ins Playoff weiterhin für möglich halten.

Die Juniors aus Salzburg gelten als eines der Überraschungsteams in der diesjährigen Saison. Nach einem holprigen Saisonstart schlugen die Mannen von Coach Matthew Curley den richtigen Weg ein und sind nun mit 64 Punkten auf dem zunächst sicheren siebten Platz in der AHL-Tabelle, vor Sterzing (62 Punkte) und den Zeller Eisbären mit 61 Zählern. Mit einem Sieg am Samstag würden die „Red Bull Juniors“, die immer noch ein Spiel weniger als die Zeller Eisbären absolviert haben, den Playoffs einen großen Schritt näherkommen und zugleich den Zellern den letzten Fünkchen Hoffnung rauben.

Bei den Zeller Eisbären muss am morgigen Dienstag ein Sieg her, um die Hoffnung auf die Playoffs in der diesjährigen Saison nicht endgültig zu begraben: „Am Samstag hatten wir einfach einen schlechten Tag, auch wenn die Mannschaft mental auf einen Sieg eingestellt war. In der defensive waren wir zu langsam und es wurden falsche Entscheidungen in wichtigen Situationen am Eis getroffen“, so Coach Dieter Werfring zu der Niederlage gegen Sterzing. Doch die Hoffnung auf einen Einzug in die Playoffs ist noch nicht endgültig begraben „Prinzipiell steht uns das Wasser bis zum Hals. Wir haben uns seit Anfang Januar selbst zurück gekämpft und werden auch, wie es für einen Sportler üblich, ist bis zuletzt kämpfen!“, so Werfring abschließend.
Alps Hockey League Runde 42:
EK Zeller Eisbären vs.: Red Bull Hockey Juniors
Dienstag 27.02.2018, 19:30 Uhr, Zeller Eishalle


Quelle:red/PM