3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Eisenbauer

Amtierender Meister Ritten kommt nach Feldkirch



Teilen auf facebook


Freitag, 22.September 2017 - 5:29 - Am Samstag gastiert der amtierende Meister der Alps Hockey League in der Vorarlberghalle. Die Rittner Buam waren in der vergangenen Spielzeit das Maß der Dinge und sind auch heuer wieder eine heiße Aktie wenn es um die Meisterschaft geht. Die Südtiroler sind mit drei Siegen optimal in die Saison gestartet und belegen punktegleich mit Leader Cortina den zweiten Tabellenplatz.

„Mit dem amtierenden Meister kommt ein harter Brocken auf uns zu. Wir haben zuletzt gegen Fassa nicht gut gespielt und es bedarf einer ordentlicher Leistungssteigerung, sonst haben wir gegen Ritten keine Chance,“ so VEU Headcoach Michael Lampert zum bevorstehenden Meisterschaftsspiel.

Mit den schwedischen Ahlström Brüdern verfügen die Südtiroler über Toplegionäre im Sturm. Auch italienische Nationalspieler stehen im Kader von Ritten.
Das Heimpublikum darf sich im zweiten Meisterschaftsheimspiel der Montfortstädter wohl auf eine hochklassige Partie freuen. Um Punkte in Feldkirch zu behalten wird die Mannschaft eine Topleistung abrufen müssen und wird auch alle Unterstützung von den Rängen benötigen.

FBI VEU Feldkirch – Rittner Buam
Feldkirch, Vorarlberghalle, Samstag 23.09.2017, 19:30h


Quelle:red/PM