3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Kitzbühel verstärkt die Abwehr mit einem Slowenen



Teilen auf facebook


Dienstag, 29.August 2017 - 5:32 - Der 25-jährige slowenische Verteidiger Matic Jancar verstärkt ab sofort die Abwehr der Adler. Mit dem Gardemaß von 1,92 m und 95 kg bringt er zusätzliche Power in die Kitzbüheler Defensive. Jancar absolvierte als Jugendlicher seine Ausbildung im Nachwuchs des KAC und gilt somit als „Eishockeyösterreicher“. Anschließend spielte er für Slavia Laibach und die VEU Feldkirch in der INL bzw. zuletzt in der AlpsHL.

„Wir wussten, dass wir in der Verteidigung noch einen Spieler brauchen, hatten aber keine Eile und warteten vorerst einmal was sich ergibt. Nachdem uns Jancar angeboten wurde und wir ihm eine berufliche Perspektive bieten konnten, hat er sich für Kitzbühel entschieden. Wir sind natürlich froh, dass wir unsere 7. Verteidigerposition noch mit einem erfahrenen Spieler wie Matic besetzen konnten“, so Vizepräsident Michael Widmoser.
Matic Jancar: „Ich freue mich diese Saison für die Kitzbüheler Adler in der AlpsHL aufzulaufen und bin bereits gespannt auf die neue Herausforderung die mich dort erwartet. Ich will mein Hockey weiter verbessern und dem Team helfen eine erfolgreiche Saison zu spielen.“

Headcoach Joe West: “Matic ist ein groß gewachsener, körperlich sehr starker Verteidiger, der gut eisläuft und einen guten ersten Pass spielt. Er ist in sehr guter körperlicher Verfassung zu den Adlern gekommen und will hier eine spielbestimmendere Rolle als noch letztes Jahr in Feldkirch einnehmen. Um dieses Ziel zu erreichen wird der Rechtsschütze hart arbeiten, was er mir bereits bei den ersten Trainings bewiesen hat.”


Quelle:red/PM