4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Kitzbühel als Sprungbrett in die KHL



Teilen auf facebook


Mittwoch, 23.August 2017 - 5:38 - In der letzten Saison spielte der Lette Oskars Batna noch bei den Adlern in Kitzbühel, jetzt hat er den Ruf aus der russischen KHL erhalten. Er unterschrieb bei Dinamo Riga und wird damit in der zweithöchsten Liga der Welt eingesetzt werden.

Oskars Batna ist letzte Saison als U22-Spieler nach Kitzbühel gekommen, hat hart an sich gearbeitet und davon profitiert, dass er in einer starken Liga wie der AlpsHL viel Eiszeit bekommen hat. Für die Adler erzielte er in 37 Einsätzen 28 Punkte (17 Tore und 11 Assists). Nach der AHL-Saison wurde Batna in das Vorbereitungscamp der lettischen Nationalmannschaft für die A-WM in Deutschland und Frankreich einberufen und absolvierte dabei 4 Spiele. Auch wenn er den Sprung in das WM-Team nicht geschafft hat, kann er sich nun über einen Vertrag bei Dinamo Riga für die KHL, wohl die zweitstärkste Liga der Welt hinter der NHL, freuen.

Der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel ist erfreut, dass sich der Verein und die AHL als Sprungbrett für eine Karriere in der KHL erwiesen haben. Auch in dieser Saison geben die Adler wieder mehreren jungen Importspielern mit großem Potential die Chance sich in Kitzbühel mit viel Einsatzzeiten weiter zu entwickeln und so ihre Karriere voranzutreiben.


Quelle:red/PM