2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Fassa holt ersten Neuen, Pustertal mit zwei frischen Talenten



Teilen auf facebook


Montag, 24.Juli 2017 - 17:39 - Der HC Fassa Falcons präsentierte mit Jung-Verteidiger Daniel Spimpolo seinen ersten Neuzugang, zudem bleibt Jari Monferone ein Falke. HC Pustertal „Wölfe“ schnappte sich mit Gianluca March und Simon Berger zwei Italienische Talente. Vertragsverlängerungen beim EC Bregenzerwald und HDD SIJ Acroni Jesenice.

Ein Neuzugang, eine Rückkehr und eine Vertragsverlängerung bei den Wölfen
Der HC Pustertal „Wölfe“ schnappte sich für die kommende Spielzeit mit Gianluca March und Simon Berger zwei Italienische Talente! Gianluca March kommt vom Liga-Konkurrenten HC Fassa Falcons. Für die Falken bestritt der 20-jährige Verteidiger letzte Saison 34 Spiele und erzielte dabei fünf Punkte (einen Treffer und vier Assists). Wieder zurück im Pustertal ist Jung-Stürmer Simon Berger. Der Kapitän des Italienischen U18 Nationalteams genoss in den letzten drei Jahren die Nachwuchsausbildung der Tölzer Löwen. Weiters bleibt Ivo Machacka Co-Trainer bei den Wölfen.

Erster Neuzugang und eine Vertragsverlängerung in Fassa
Mit Daniel Spimpolo steht der erste Neuzugang des HC Fassa Falcons fest! Der 20-jährige Verteidiger gewann letzte Saison mit dem Hockey Club Milano den Titel in der zweiten Italienischen Liga, erzielte dabei sechs Punkte aus 16 Partien. Außerdem holte der Youngsters mit den „Rossoblu“ 2017 den Italienischen Cup. Spimpolo erlernte das Eishockey spielen in Bozen und spielte von 2012 bis 2016 auch im Nachwuchs des HC Lugano. Weiters bleibt Jari Monferone in Fassa. Der Power-Forward kehrte in der vergangenen Saison vom HC Gherdeina valgardena.it nach Fassa, wo er bereits von 2014 bis 2016 unter Vertrag stand, zurück. In der abgelaufenen Spielzeit brachte es der 26-jährige Italienische Nationalteamspieler in 35 Alps Hockey League-Einsätzen auf 20 Punkte (7T/13A).

Zwei Talente bleiben in Jesenice
Der HDD SIJ Acroni Jesenice kann mit Gasper Glavic und Blaz Tomazevic zwei große Talente des Slowenischen Eishockeys halten! Die beiden Jung-Stürmer holten 2017 mit ihrem Heimatklub den Slowenischen Meistertitel und sind U20 Nationalteam Spieler ihres Heimatlandes.

Weitere Vertragsverlängerung beim EC Bregenzerwald
Mit Julian Zwerger bleibt ein weiterer Youngster beim EC Bregenzerwald. Der 20-jährige Power-Forward war 2016 bereits Inter National League Champion mit den „Wäldern“. In der vergangenen Saison absolvierte Julian Zwerger insgesamt 23 Alps Hockey League-Spiele für die FBI VEU Feldkirch bzw. den ECB und konnte dabei zwei Treffer seiner Teams vorbereiten.


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga