2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Jonas Kofler geht mit den Wäldern in eine neue Saison



Teilen auf facebook


Samstag, 15.Juli 2017 - 13:35 - Neben David Mitgutsch, Jürgen Fussenegger, Philip Siutz und Maximilian Egger wird auch Jonas Kofler in der zweiten Alps Hockey League Saison für die Verteidigung der Wälder zuständig sein.

Achtzehn Jahre jung und 187 cm groß. Jonas Kofler bringt bereits jetzt ein wichtiges, körperliches Merkmal eines Verteidigers mit, was die Statur anbelangt. Doch auch seine Einstellung auf dem Eis, lässt hohe Erwartungen für die weitere Karriere zu, wie ECB Obmann Guntram Schedler verrät: „Was mir an Jonas gefällt, er geht genau dorthin wo es weh tut und das braucht man auf der Verteidigerposition. Ich wünsche ihm, dass er so weit kommt das die Stürmer freiwillig auf der anderen Seite fahren.“

Aus der Dornbirner Talentschmiede kommend, wechselte Kofler zuerst in den Nachwuchs des SC Rheintals, danach zur U17 Mannschaft der Pikes Oberthurgau. 2015/16 war er dann in Salzburg unter Vertrag. Für die Mozartstädter absolvierte er 29 Spiele in der EBYSL und gewann mit diesem Team den Meistertitel. Vergangene Saison stieß Jonas dann zum Kader der Wälder hinzu und konnte bereits in den Spielbetrieb der zweithöchsten österreichischen Liga hineinschnuppern. Wie Lucas Haberl wurde auch er im vergangenen Jänner vom U19 Nationalteam für das Vier-Nationen-Turnier einberufen. Nun absolviert der 18 Jährige erstmals das ECB Sommertraining und arbeitet hart, um bei Saisonbeginn voll einsteigen zu können.


Quelle:red/PM