8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Kitzbühel setzt weiterhin auf einen weiblichen Backup



Teilen auf facebook


Mittwoch, 21.Juni 2017 - 12:09 - Als Back-Up für das Torhütergespann Jose Kangaskorte und Thomas Hechenberger verpflichten die Adler wieder die Torfrau des österreichischen Damen-Nationalteams Theri Hornich.

Sie wird dem Team von Headcoch Joe West bei einem Ausfall der Stammtorhüter zur Verfügung stehen. Hornich wird als ausgebildete A-Lizenz Trainerin, die auch ein sportwissenschaftliches Studium absolviert hat, auch den Nachwuchs der Kitzbüheler Adler trainieren. Joe West schätzt an Theri Hornich besonders ihre professionelle Einstellung die sie bei jedem Training an den Tag legt.

Theri Hornich freut sich bereits auf die bevorstehende Saison bei den Adlern. „Die zweite Saison in der AlpsHL wird sicherlich einige neue Herausforderungen mit sich bringen. Ich hoffe, dass wir durch hundertprozentigen Einsatz und Kampfgeist unseren Fans viele attraktive Spiele bieten können, um so die Begeisterung für den Eishockeysport in Kitzbühel weiter zu steigern“, so Hornich.

Gerhard Eilenberger, Nachwuchsreferent der Kitzbüheler Adler: „Mit Theri Hornich konnten wir die dritte Torhüterposition besetzen und zugleich eine bestens ausgebildete Trainerin für unseren Adlernachwuchs gewinnen. Sie war bisher bereits in das Nachwuchstraining eingebunden und hat dies bestens gemacht, sodass wir uns auf einen Ausbau der Zusammenarbeit verständigt haben.“


Quelle:red/PM