3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

 Rechte vorbehalten.

Florian Dinhopel und Albert Krammer bleiben in Zell am See



Teilen auf facebook


Dienstag, 13.Juni 2017 - 18:18 - Nach Tobias Dinhopel wird nun auch sein älterer Bruder Florian und Albert Krammer das Dress der Pinzgauer in der kommenden Saison tragen.

Nach Stationen beim EV Zeltweg, den Dukes Graz und fast 100 absolvierten Spielen in der EBEL verschlug es Florian Dinhopel vor zwei Jahren auf Try-Out-Basis ins Pinzgau. Dort konnte er schnell den Vorstand überzeugen und sich als Routinier gut im Team etablieren. An der Seite seines Bruders Tobias Dinhopel konnte „Dino“ in den vergangenen beiden Saisonen 28 Punkte erzielen und netzte die Scheibe dabei 16 Mal in den Kasten der Gegner ein.

Neben Florian Dinhopel wird auch der Steirer Albert Krammer weiterhin am Zeller Eis stehen. Auch er fand in der vergangenen Saison durch einen Try-Out Vertrag den Weg in die Bergstadt und konnte dort auch schnell Dieter Werfring überzeugen. Bevor es Albert in den Pinzgau verschlug war der Verteidiger beim Okanagan Europe Team in der USPHL Premier League unter Vertrag.



Quelle:red/PM