2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Jesenice schlägt Laibach schon wieder



Teilen auf facebook


Sonntag, 09.April 2017 - 21:21 - Das Duell AHL gegen EBEL steht bereits 2:0 für den Vertreter aus der vermeintlich schwächeren Liga. Nachdem Jesenice Spiel 1 der Finalserie in Slowenien auswärts für sich entschieden hatte, setzten die Oberkrainer heute nach und feierten einen 6:3 Sieg über Olimpija Ljubljana.

Nur noch ein Sieg trennt Jesenice vom Landesmeistertitel in Slowenien. Die Oberkrainer konnten sich heute im zweiten Finale gegen Olimpija Ljubljana erneut durchsetzen und sind damit in der Best of Five Serie mit 2:0 vorne. Dabei war es dieses Mal Laibach, das schnell in Führung ging und in einem abwechslungsreichen ersten Drittel bis zum 2:2 mithalten konnte. Danach zog Jesenice aber unwiderstehlich davon und stellte bis zur Hälfte der Partie auf 4:2. Zwar konnte Ljubljana kurzzeitig noch einmal verkürzen, kassierte aber zu Beginn des letzten Drittels das fünfte Gegentor und konnte diesen Zweitorerückstand nicht mehr aufholen.

Stattdessen gelang Jesenice zum Schluss noch das sechste Tor zum 6:3 Endstand und damit feierten die Gastgeber den zweiten Sieg in der Finalserie. Diese geht nun am Mittwoch am Tivoli von Ljubljana weiter, wo Olimpija mit dem Rücken zur Wand steht.

SIJ Acroni Jesenice - Olimpija Ljubljana 6:3 (3:2, 1:1, 2:0)
Tore: 0:1 Snoj (Planko, Uduc, 9.), 1:1 Rajsar (Oraze, 13.), 2:1 Jezovsek (Kalan, 14.), 2:2 Snoj (Zajc, 14.), 3:2 Magovac (Rajsar, Ankerst, 17.), 4:2 Manfreda (30.), 4:3 Pesut (Bussieres, Cepon K., 30.), 5:3 Cimzar (Kalan, 43.), 6:3 Ankerst (Sotlar, Magovac, 60., PP1, EN).

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf