8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Schafft Lustenau die Revanche gegen Erzrivalen Feldkirch?



Teilen auf facebook


Donnerstag, 09.Februar 2017 - 18:02 - Wegen dem International Break sind an diesem Wochenende lediglich drei Spiele in der Sky Alps Hockey League angesetzt. In der Master Round bekommt der EHC Alge Elastic Lustenau die Chance zur Revanche gegen den FBI VEU Feldkirch-

FBI VEU Feldkirch – EHC Alge Elastic Lustenau
Zu Beginn der Woche konnte Feldkirch im Voralberg Derby die ersten Punkte in der Master Round erobern. Bereits wenige Tage später will sich Lustenau für die Niederlage revanchieren. Gewinnt Lustenau, könnten sie etwas Druck auf den Viertplatzierten aus Jesenice aufbauen. Im Grunddurchgang konnten beide Teams jeweils ein Derby für sich entscheiden.

EC Bregenzerwald - HC Fassa Falcons
Nach acht Niederlagen in Folge beendete Fassa am Samstag ausgerechnet im Heimspiel gegen Bregenzerwald die Niederlagenserie. Am Freitag kommt es nun in Vorarlberg zum Rückspiel der beiden letztplatzierten Mannschaften in der Qualification Round A, wobei beide Teams einige Spieler vorgeben müssen. Bregenzerwalds finnischer Verteidiger Antti Kauppila muss sich einer Operation am Meniskus unterziehen und steht seiner Mannschaft nicht mehr zur Verfügung. Die Falken hatten aufgrund der düsteren Playoff-Aussichten am gestrigen Sonntag zwei Abgänge zu verzeichnen: Topscorer Geoff Walker wechselte nach Sheffield, Stefan Della Rovere ging zu Braehead Clan.

EC Stadtwerke Kitzbühel – EK Zeller Eisbären
Die EK Zeller Eisbären führen die Qualification Round Gruppe B an und können mit einem weiteren Erfolg einen wichtigen Schritt Richtung Playoffs machen. Kitzbühel liegt zurzeit mit sechs Punkten am vierten Platz. Im Grunddurchgang gewann allerdings Kitzbühel beide Duelle für sich. Die Eisbären haben sich also den ersten Saisonerfolg gegen Kitzbühel zum Ziel gesetzt und wollen damit ihre Playoffambitionen untermauern.

Sky Alps Hockey League, Master Round:
Samstag, 11.02.2017, FBI VEU Feldkirch – EHC Alge Elastic Lustenau (19:30)
Referees: GAMPER, LAZZERI, Kalb, Mutz

Sky Alps Hockey League, Qualification Round:
Freitag, 10.02.2017, EC Bregenzerwald - HC Fassa Falcons (19:30)
Referees: LOTTAROLI, WALLNER, Cirsteli, Rinker

Samstag, 11.02.2017, EC Stadtwerke Kitzbühel – EK Zeller Eisbären (20:00)
Referees: FICHTNER, RUETZ, Bärnthaler, Libiseller


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga