3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Bregenzerwald schlägt Fassa deutlich



Teilen auf facebook


Donnerstag, 15.Dezember 2016 - 5:29 - Der EC Bregenzerwald besiegte den HC Fassa Falcons am Mittwoch mit 5:2 und feierte damit den vierten Heimsieg in Folge. In der Tabelle verbessern sich die Wälder auf Platz 12.

Der EC Bregenzerwald startete besser ins Nachzüglerduell mit dem HC Fassa Falcons: Bereits in der fünften Minute fälschte Philip Putnik den Puck nach einem Schlagschuss von Scott Nordh zum 1:0 ab. Die Nummer 89 der Wälder war der auffälligste Spieler auf dem Eis, denn bereits kurze Zeit nach seinem Führungstreffer sorgte der Angreifer mit einem Sololauf erneut für Gefahr für das Tor von Gianni Scola. In der 14. Minute meldeten sich die Gäste aus Fassa zurück: Nach einem Schuss von Cesare Sottsass schlüpfte der Puck unter den Schonern von Goalie Thomas Stroj hindurch zum 1:1 in die Maschen. Die Hausherren legten aber noch in Drittel 1 wieder vor: 50 Sekunden vorm Pausenpfiff brachte Wälder Import Scott Nordh sein Team mit einem Blueliner erneut in Führung.

Nach Wiederbeginn hielt Gianni Scola die Gäste gegen Dominic Haberl und in Unterzahl mit einigen guten Saves im Spiel. Auf der anderen Seite nützten die Italiener dann eine Unachtsamkeit der Wälder-Abwehr durch Manning zum 2:2. Die Hausherren zeigten sich keineswegs geschockt und antworteten mit der dritten Führung: In Überzahl traf Philip Putnik aus kurzer Distanz. Der Gäste-Goalie hatte auch danach jede Menge Arbeit. Aber auch Stroj bewies mehrmals seine Klasse, u.a. als die italienische Nr. 44, Stefan Della Rovere, alleine auf ihn zulief. Die Treffer machte dann der ECB durch Marcel Wolf und Antti Kauppila, der mit einem Schlagschuss von der blauen Linie den 5:2-Endstand herstellte. Damit gewannen die Wälder das vierte Heimspiel in Folge.

EC Bregenzerwald – HC Fassa Falcons 5:2 (2:1,1:1,2:0)
Tore ECB: 1:0 Putnik (5.; Nordh, Haidinger); 2:1 Nordh (20.; Putnik, Koczera); 3:2 Waldhauser (35./pp, Haidinger, Koczera), 4:2 Wolf (48.; Waldhauser), 5:2 Kauppila (59./pp; Nordh, Pikänen).
Tore FAS: 1:1 Sottsass (5.; Castlunger, Della Rovere); 2:2 Manning (27.; Walker, Bustreo).

Tabelle:
1) RIT 59 (22)
2) PUS 50 (21)
3) VEU 43 (22)
4) JES 42 (20)
5) EHC 42 (21)
6) ASH 35 (21)
7) SGC 33 (21)
8) EKZ 32 (20)
9) RBJ 27 (22)
10) NEU 27 (22)
11) WSV 26 (21)
12) ECB 20 (21)
13) KEC 19 (20)
14) FAS 17 (20)
15) GHE 17 (20)
16) KA2 12 (20)


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga