4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_293597_20121007.jpg EXPA / Thomas Haumer

Österreich gegen Italien am AHL Mittwoch



Teilen auf facebook


Dienstag, 18.Oktober 2016 - 17:21 - Am Mittwoch geht die Punktejagd in der Sky Alps Hockey League mit zwei Partien weiter. Während Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro beim EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel Rang sechs verteidigen will, hofft Migross Supermercati Asiago Hockey gegen die Red Bull Hockey Juniors auf den dritten Heimsieg in Folge.

EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel - Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro
Es war ein Spiel zum Vergessen für Kitzbühel, das am letzten Samstag den Juniors mit 0:7 unterlag. Zum ersten Mal in dieser Saison erzielten die Tiroler nicht einmal einen Treffer vor heimischer Kulisse und klarerweise war es auch die höchste Saisonniederlage. Im kommenden Heimspiel gegen Cortina hofft der KEC nun wieder auf Punkte, für die nötigen Tore könnte Oskars Batna sorgen: Es ist mit sechs Treffern der beste Schütze. Auch die Italiener kommen mit einer Niederlage im Gepäck, mussten sich zuletzt in Bruneck geschlagen geben. Bei der 1:4-Niederlage hielt Martino Valle Da Rin sein Team lange im Spiel, er ist mit einer Fangquote von 94,1% der derzeit zweitbeste Tormann der Liga. Von den bisherigen fünf Auswärtsspielen konnte Cortina zwei gewinnen. Diesmal brauchen sie wieder Zählbares, um Rang sechs erfolgreich zu verteidigen.

Migross Supermercati Asiago Hockey – Red Bull Hockey Juniors
Asiago bleibt weiter hinter den Erwartungen zurück. Am Samstag setzte es in Ritten die bereits fünfte Auswärtsniederlage, damit ist das Team von Tom Barrasso in der Fremde noch immer ohne Punkt. Zu Hause lief es besser, konnten doch die letzten beiden Partien gewonnen werden. Um in der Tabelle an das Mittelfeld Anschluss zu finden, benötigen die Italiener nun auch gegen Salzburg Punkte. Die Juniors stellten ihre Qualität in der vergangenen Woche mit zwei Kantersiegen über Bregenzerwald und Kitzbühel unter Beweis. Am Sonntag mussten sie sich Ritten erst in der Schlussminute geschlagen geben. Mit einem weiteren Erfolgserlebnis hätten die Red Bulls sogar Chancen auf Rang sechs.

Sky Alps Hockey League:
19.10.2016, 19:30: EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel - Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro
Referees: FICHTNER, RUETZ, Cristeli, Stefenelli

19.10.2016, 20:30: Migross Supermercati Asiago Hockey – Red Bull Hockey Juniors
Referees: GASSER, PICHLER, Basso, Pace


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga