3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Feldkirch feiert späten Heimsieg gegen Cortina



Teilen auf facebook


Mittwoch, 28.September 2016 - 5:44 - Dank später Tore setzte sich die FBI VEU Feldkirch am Dienstag gegen Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro mit 4:2 durch. Die Italiener führten fünf Minuten vor Spielende 2:1, dann schlug Patrick Maier mit zwei Powerplay-Toren zu. Bereits am Mittwoch gastiert die VEU im Derby beim EC Bregenzerwald.

Neben Martin Mairitsch und Sven Grasböck war auch Diethard Winzig wieder mit von der Partie, zudem startete Dominic Divis im VEU-Tor. Nach einem torlosen Startdrittel, in dem eher ein vorsichtiges Abtasten angesagt war und die Torhüter stets Herr der Lage waren, legten die Mannschaften im Mitteldrittel einen Zahn zu. Nachdem die Heimmannschaft schon drei Powerplays ohne Torerfolg verstreichen ließ, zeigten die Gäste in ihrem zweiten Überzahlspiel, wie es besser geht. Nicola Fontanive traf für die Gäste. Zwei Minuten später konnten dann aber auch die Feldkircher zum ersten Mal jubeln. Daniel Fekete erzielte auf Zuspiel von Dustin Parks den Ausgleich. Noch vor Drittelende konnten die Gäste aber erneut durch Andrea Moser in Führung gehen und nahmen diesen knappen Vorsprung auch in den Schlussabschnitt mit. In den letzten zwanzig Minuten hatten die Feldkircher ein Chancenplus, allein im Abschluss gelang wenig. Erst in einem Powerplay knapp vier Minuten vor dem Ende gelang Patrick Maier der Ausgleich. Knapp eine Minute vor Spielende gelang Patrick Maier mit seinem zweiten Powerplaytreffer das entscheidende Tor zum Sieg. Dylan Stanleys Empty Net Tor war nur noch Draufgabe. Cortina erwies sich an diesem Abend als der erwartet schwere Brocken.

FBI VEU Feldkirch – Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro 4:2 (0:0, 1:2, 3:0)
Goals Feldkirch: Fekete (35.), Maier (56./pp, 59./pp), Stanley (60./en)
Goals Cortina: Fontanive (33./pp), Moser (38.)



Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga