4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_293597_20121007.jpg EXPA / Thomas Haumer

AHL Top Trio am Mittwoch gefordert



Teilen auf facebook


Dienstag, 27.September 2016 - 21:34 - Nach drei Runden in der neuen Sky Alps Hockey League, sind noch drei Teams ungeschlagen. In der vierten Runde am Mittwoch bekommen es die Rittner Buam, HDD SIJ Acroni Jesenice und der HC Pustertal mit weiteren Bewährungsproben zu tun. Der EC KACII, der HC Neumarkt Riwega und die EK Zeller Eisbären, haben die Möglichkeit als erstes Team einen dieser drei die erste Saisonniederlage zuzufügen.

Der FBI VEU Feldkirch bestreitet am Mittwoch das zweite Spiel innerhalb zwei Tage. Nachdem sie am Dienstag SG Cortina empfangen, fordern sie am Tag danach den EC Bregenzerwald. Bregenzerwald ist der letzte Champion der INL. Auf dem Weg zum Meisterschaftsgewinn eliminierten sie Feldkich in drei Spielen im Halbfinale. In den ersten Spielen fehlte dem EC Bregenzerwald noch etwas das Glück, sie mussten zwei knappe Niederlagen hinnehmen.

Weiterhin ohne Erfolg ist migross supermercati Asiago Hockey. In der großen Fan-Umfrage zu Saisonbeginn, wurde Asiago noch als der große Favorit zum Gewinn der Sky Alps Hockey League auserkoren. Zählbares gab es in den ersten beiden Runden allerdings noch nichts. Im dritten Spiel gegen EC 'Die Adler' Stadtwerke Kitzbühel soll es aber klappen. Die Adler konnten ihr erstes Spiel noch gewinnen, in den folgenden Spielen klappte es mit dem Tore schießen weiter gut, aber zu nachlässig agierte man in der Defensive um weitere Punkte zu sichern.

Die Rittner Buam sind weiterhin perfekt in der Sky Alps Hockey League. Drei Siegen stehen drei Spielen gegenüber. Das Farm-Team des EC-KAC konnte vergangenes Wochenende den ersten Erfolg gegen Zell am See feiern, nun wollen sie dem Favoriten Rittner Buam ein Bein stellen. Letztes Jahr konnten die Südtiroler die Serie A in Italien gewinnen, in der neuen Saison nehmen sie Angriff auf die Sky Alps Hockey League Trophäe. Einer ihrer größten Konkurrenten ist HDD SIJ Acroni Jeseneci, die in der vierten Runde gegen den HC Neumarkt Riwega spielen. Jesenice ist zurzeit der Tabellenführer und erzielte die meisten Tore. Neumarkt konnte in drei Spielen bisher einen Erfolg verbuchen.

Für die EC Red Bulls Salzburg Juniors startete die Saison eine Woche später. Beim ersten Spiel wartete gleich ein knallharter Brocken, sie mussten gegen Favoriten Jesenice ran. Die Red Bulls Juniors verkauften ihre Haut aber teuer und konnten das Spiel bis zum Schluss spannend halten. Gegen WSV Sterzing Broncos Weihenstephan wollen die Mozartstädter die ersten Punkte in dieser Saison erobern. Auch die Broncos warten weiterhin auf ihren ersten Erfolg in der neuen Liga.

Dem HC Pustertal Wölfen gelang ein perfekter Start in die neue Saison. Neun Punkte nach drei Spielen stehen bereits auf dem Habenkonto. Aber auch ihr Gegner, die EK Zeller Eisbären verbuchten einen guten Start – und landeten zwei Siege in den ersten beiden Spielen. Danach mussten sie eine knappe Niederlage gegen das Farm-Team des KAC einstecken. Mit einem Sieg gegen Pustertal, können die Eisbären mit den Wölfen wieder gleichziehen und somit den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Der HC Gherdeina valgardena.it konnte bisher einen Erfolg in drei Spielen verbuchen. Ihr Gegner, der EHC Alge Elastic Lustenau, konnte die letzten beiden Begegnungen für sich entscheiden, nachdem sie das Eröffnungsspiel verloren. Mit einem Sieg von Gherdeina können die Italiener mit Lusternau wieder gleichziehen. Aber Lustenau schielt mit einem Aug auf die Tabellenspitze.

Sky Alps Hockey League:

28.09.16 19.30 EC Bregenzerwald - FBI VEU Feldkirch
Referees: FICHTNER, HOFER, Kalb, Rinker,

28.09.16 19.30 EC 'Die Adler' Stadtwerke Kitzbühel - Migross Supermercati Asiago Hockey
Referees: NIKOLIC M., SUPPER, Arlic, Bergant

28.09.16 19.30 EC KAC II - Rittner Buam
Referees: BULOVEC, GRUBER, Giacomozzi, Pace

28.09.16 19.30 HC Neumarkt Riwega - HDD SIJ Acroni Jesenice
Referees: GAMPER, WALLNER, Bedynek, Giacomozzi F.

28.09.16 19.30 EC Red Bull Salzburg - WSV Sterzing Broncos Weihenstephan
Referees: KIMMERLY, VIRTA, De Toni, Höller

28.09.16 20.30 HC Pustertal Wölfe - EK Zeller Eisbären
Referees: CESCHINI, RUETZ, Holzer, Rezek

28.09.16 20.30 HC Gherdeina valgardena.it - EHC Alge Elastic Lustenau
Referees: PICHLER, STRASSER, Pinie, Stefenelli


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga