8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_424495_20130920.jpg EXPA Thomas Haumer

Salzburg startet mit Niederlage in die AHL



Teilen auf facebook


Samstag, 24.September 2016 - 21:46 - Die Red Bull Hockey Juniors mussten sich bei ihrer Premiere in der Sky Alps Hockey League auswärts gegen HDD SIJ Acroni Jesenice mit 2:4 geschlagen geben.

Die Slowenen waren der jungen Salzburger Mannschaft vor allem in Punkto Torschüssen deutlich voraus, konnten den Heimsieg aber erst mit dem vierten Tor in der Schluss-minute wirklich absichern. Davor schafften die Red Bulls zweimal den Ausgleich und hielten das Spiel nach dem dritten Gegentor in der 36. Minute lange offen. Die beiden Tore der Salzburger erzielten Marek Valach und Dario Winkler.

Salzburgs Head Coach Matt Curley war insgesamt nicht unzufrieden mit seinem Team: „Es war gut, in die Liga zu starten und gleich gegen ein sehr gutes Team zu sehen, wo wir stehen. Kevin Reich im Tor hat einen sehr guten Job gemacht, aber wir dürfen nicht so viele Strafen nehmen, auch wenn wir in Unterzahl stark gespielt haben. Daran wer-den wir bis zur nächsten Partie am Mittwoch in Salzburg arbeiten.“

Am kommenden Mittwoch, 28. September, bestreiten die Red Bulls gegen den WSV Sterzing Broncos ihr erstes Heimspiel in der Sky Alps Hockey League. Beginn in der Salzburger Eisarena ist um 19:30 Uhr.

HDD SIJ Acroni Jesenice – Red Bull Hockey Juniors 4:2 (1:1, 2:1, 1:0)
Tore: Pance (1.), Hefferman (27.), Kranjc (37.), Sotlar (60.) resp. Valach (17.), Winkler (35.)


Quelle:red/PM