4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Zell feiert perfektes Wochenende in der AHL



Teilen auf facebook


Montag, 19.September 2016 - 5:40 - Nach dem 4:1 Sieg der EK Zeller Eisbären in der ersten Runde gegen Asiago, gewann der österreichische Klub auch gegen HC Fassa Falcons mit 3:1 und übernehmen somit die Tabellenspitze. ...

Die Eisbären starten gut in die Begegnung. Das Heimteam wurde vor allem in die ersten fünf Minuten tief ins Verteidigungsdrittel geschickt. Die Falcons standen aber gut in der Verteidiung und halfen ihrem Goaly dabei die Null zu halten. Dann konnen auch die Italiäner Chancen kreiren. Während eines Powerplays für Fassa taten sie sich dennoch schwer das Spiel zu gestaten, kamen aber trotzdem zu guten Chancen.
Der zweite Abschnitt startete mit einem guten Save von Fassa Goaly Scola. Das österreichische Team hat auch im zweiten Abschnitt mehr vom Spiel. Fassa stand aber weiterhin gut in der Verteidigung. Nach einem gewonnen Face Off für Fassa, wurde eine Schuss von Manning abgefäschlt und fand den Weg in das Tor. Die Eisbären ließen sich aber nicht unterkriegen und reagierten schnell. Pöck glich in Minute 28 aus. Das Spiel war mittlerweile sehr intensiv - vor allem die Zeller erhöhten weiter den Druck. In der 32 Minute stand Rataj allene vor dem Tor, scheiterte aber knapp.

Zu Beginn des Abschlussdrittel setzte sich Kolar in einer Überzahlsituation durch und erhöhte auch 2:1. In den nächsten Minuten kam es zu einigen Strafen auf beiden Seiten, aber keines der Teams konnte Kapital aus den Üerzahlsituationen schlagen. In der 57 Minute sorgte Rataj für Zell am See für die Entscheidug. Nach dem 3:1 Erfolg der Eisbären, dürfen sie zumindest die nächsten Tage von der Tabellenspitze lachen.

HC Fassa Falcons – EK Zeller Eisbären 1:3 (0:0, 1:1, 0:2)
Goal FAS: Walker (26.),
Goal EKZ: Pöck (28.), Kolar (42./pp.), Rataj (58.)


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga