3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

img_7370.jpg

Feldkirch will weiße Testspielweste verteidigen



Teilen auf facebook


Donnerstag, 01.September 2016 - 17:57 - Mit dem dritten Vorbereitungsspiel gegen den EHC Arosa geht die Vorbereitung auf die Alps Hockey League am Samstag weiter. Das Team von Headcoach Michael Lampert trifft damit auch im dritten Test auf ein Team aus der 1. Liga der Schweiz (3 höchste Liga), der höchsten Amateurliga der Eidgenossen.

Die bisherigen Spiele konnten die Feldkircher für sich entscheiden. Mit dem EHC Arosa kommt aber ein Gegner der bereits im Endspurt der Vorbereitung ist und mit dem EHC Bregenzerwald einen Ligakonkurrenten und immerhin den amtierenden Meister der zweiten österreichischen Spielklasse besiegen konnte.

Auch wenn es in der Vorbereitung nicht um Punkte geht will doch jede Mannschaft gewinnen. Die vorigen Begegnungen waren vor allem körperlich recht hart geführt. Das hat schon spuren in der Mannschaft der VEU hinterlassen. Stefan Spannring laboriert an einem Muskelfaserriss und wird weiterhin ausfallen. Bei Diethard Winzig hat im letzten Spiel eine Prellung eine Überdehnung eines Bandes erlitten und fällt nun einige Zeit aus. Trainer Michael Lampert hofft das er bis zum Saisonstart fit ist. Dafür dürfte Lucas Loibenegger wieder mit von der Partie sein.
 
FBI VEU Feldkirch – EHC Arosa
Feldkirch, Vorarlberghalle, Samstag 03.09.2016, 20:00h


Quelle:red/PM