4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Lustenaus letzter Neuzugang ist ein Lette



Teilen auf facebook


Freitag, 05.August 2016 - 0:00 - Auf der Suche nach einem Center wurde der EHC Alge Elastic Lustenau in Lettland fündig. In den letzten Tagen konnte die Verpflichtung des lettischen Stürmers Gatis Gricinskis fixiert werden.

Mit der Verpflichtung des 28-jährigen Mittelstürmers hat der EHC Alge Elastic Lustenau bereits Anfang August sein Einkaufsprogramm abgeschlossen und der komplette Kader kann sich ab sofort auf die Vorbereitung zur neuen Alps-Hockey-League vorbereiten.

Gricinskis begann seine Karriere 2003 beim HK Riga in der lettischen Liga und spielte unter anderem in der U-18 und U-20 Nationalmannschaft von Lettland. Im Jahr 2008 wechselte er nach Weißrussland zu Metalurgs Liepaja, ehe er ab 2011 in Finnland auf Torjagd ging. In der vergangenen Saison spielte der 28-jährige Lette bei HK Kurbads in Lettland wo er in 29 Spielen 20 Tore erzielte und 27 Mal den entscheidenden Pass zu einem Tor gab.

Präsident Oberscheider zeigt sich mit dem Transfer sehr zufrieden und ist froh, schon zu diesem Zeitpunkt den gesamten Kader fixiert zu haben. „Für die neuen Aufgaben in der sehr interessanten aber auch schwierigen neu gegründeten Alps Hockey League ist es wichtig, ein eingespieltes Team zu haben. Unser Trainer Gerald Ressmann hat nun relativ viel Zeit, aus dem bisherigen Kader und den neuverpflichteten Spielern ein eingeschweißtes Team zu formen, welches Mitte September für die neu gegründete Liga bereit ist. Mit Gatis Gricinskis haben wir jene Art von Center gefunden, der uns im Team gefehlt hat,“ so Oberscheider weiter.



Quelle:red/PM