2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Lustenau hat seinen vorläufigen Kader zusammen



Teilen auf facebook


Dienstag, 31.Mai 2016 - 19:17 - Noch ohne Legionär, aber mit einer ansonsten prall gefüllten Rumpftruppe kann der EHC Lustenau in die letzten Planungen für die nächste Saison gehen. Die Vorarlberger haben heute ihren vorläufigen Kader präsentiert und suchen für die AHL Saison noch nach ausländischen Kräften.

Bereits wenige Wochen nach Beendigung der INL-Meisterschaft 2015/16 begannen die Vereinsverantwortlichen des EHC Alge Elastic Lustenau eine wiederum schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison zusammen zu stellen. Positiv ist, dass beinahe sämtliche inländische Leistungsträger in Lustenau gehalten werden konnten und somit die gewünschte Kontinuität gewährleistet ist. Aus den Leihverträgen mit den beiden Talenten Stefan Hrdina und Marcel Witting konnten fixe Verträge gemacht werden. Das Team wird mit jungen Nachwuchsspielern aus den eigenen Reihen aufgefüllt.

Daniel Stefan und Johannes Lins neu im Team des EHC Alge Elastic Lustenau
Der aus der Steiermark stammende Verteidiger Daniel Stefan wechselt vom EK Zell am See zum Vizemeister nach Lustenau. Aus der Talenteschmiede vom Villacher SV wechselte er in der Saison 2012/13 zu den Pinzgauern, bei denen er die letzten vier Saisonen spielte. In der letzten Saison erzielte der Verteidiger in 25 Spielen 4 Tore und 10 Assists. „Für uns eine sehr gute Verstärkung, denn gerade in der Defensive hatten wir in der letzten Saison Probleme. Ich denke, dass sich Daniel Stefan in Lustenau schnell zurecht findet und für unser Team eine absolute Verstärkung darstellt“, so Präsident Herbert Oberscheider.

Ebenfalls neu zum Team der Lustenauer gestoßen ist Johannes Lins. Der gebürtige Dornbirner spielte in den letzten Drei Jahren beim EHC Bregenzerwald und wechselt mit sofortiger Wirkung zum EHC Alge Elastic Lustenau. In der letzten Saison erzielte der 21-jährige Stürmer in 32 Spielen 5 Tore und war für 5 Assists zuständig.

Aufstockung des Teams mit jungen Spielern
Der diesjährige Kader des EHC Alge Elastic Lustenau beinhalten wiederum einige junge Talente, die aus dem eigenen Nachwuchs des Vereines stammen. Lucas Haberl, Fabian und Julian Mandlburger kamen bereits in der vergangenen Saison Kurzeinsätze bei den Löwen. David König und Mike Ade sind erstmals in der ersten Mannschaft der Lustenauer. Alle fünf Spieler aus den eigenen Reihen sollen Meisterschaftsluft schnuppern und langsam in das Team integriert werden.

Gespräche mit neuen Legionären bereits weit vorangeschritten
„Die Gespräche mit einigen potentiellen Legionären für die kommende Saison sind teilweise schon weit vorangeschritten. Die Lustenauer planen, den einen oder anderen Legionär bereits nächste Woche präsentieren zu können“, ergänzt Präsident Herbert Oberscheider.

Vorläufiger Kader des EHC Alge Elastic Lustenau
Tor Patrick Machreich (EHC Lustenau) Simon Büsel (EHC Lustenau)
Vanessa Berger (EHC Lustenau)

Verteidigung
Stefan Hrdina (EHC Lustenau) Pierre Wolf (EHC Lustenau) David Slivnik (EHC Lustenau) Michael Kutzer (EHC Lustenau)
Mike Ade (Nachwuchs) Daniel Stefan (EK Zell am See)

Sturm Max Wilfan (EHC Lustenau) Thomas Auer (EHC Lustenau) Philipp Winzig (EHC Lustenau) Dominik Oberscheider (EHC Lustenau) Stefan Wiedmaier (EHC Lustenau) Marcel Witting (EHC Lustenau) Johannes Lins (EHC Bregenzerwald)
Fabian Mandlburger (Nachwuchs)
Julian Mandlburger (Nachwuchs)
Lucas Haberl (Nachwuchs)
David König (Nachwuchs)


Quelle:red/PM