4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Zell hofft auf das Break gegen die Wälder



Teilen auf facebook


Montag, 22.Februar 2016 - 14:01 - Nach dem verdienten Ausgleich in der best-of-seven Serie geht es für die Zeller Eisbären bereits am Mittwoch in der Dornbirner Messehalle weiter. Gegen den EHC Bregenzerwald ist aus einer Best of Seven Serie inzwischen ein Best of Five geworden.

Die Uhren sind wieder auf null gestellt, nach zwei knappen Heimsiegen, heißt es nun best-of-five. Die Pinzgauer haben sich in den ersten beiden Begegnungen sehr gut verkauft. Der Favorit auf den Aufstieg ins Semifinale bleibt aber weiterhin der EHCB, nicht zuletzt weil das Playoff in der Erste-Bank-Eishockeyliga erst am Freitag beginnt und damit am Mittwoch alle Dornbirner Kooperationsspieler zur Verfügung stehen werden!

Headcoach Herbert Hohenberger hat den Jungs am Sonntag einen eisfreien Tag gegönnt, bittet erst heute Abend wieder zur nächsten Trainingseinheit. Es folgen zwei Trainings am Dienstag, und ein Pre-game skate Mittwochvormittag, ehe sich die Jungs wieder auf die Reise nach Vorarlberg begeben.

Inter-National-League Viertelfinalspiel Spiel 3:
EHC Bregenzerwald vs. EK Zeller Eisbären
Mittwoch, 24.02.2016, 19:30 Uhr, Messehalle Dornbirn
SR: Gerhard Sporer, Matthias Ruetz, Konrad Legat, Maximilian Moisi



Quelle:red/PM