4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

photo_304140_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

16:0! Wälder überrollen Ljubljana gnadenlos



Teilen auf facebook


Sonntag, 31.Januar 2016 - 16:18 - Trotz stark geschwächtem Kader nahm Slavija Ljubljana den Weg nach Vorarlberg auf sich. Gerade einmal 10 Spieler reisten aus Slowenien an. Im 1€ Spiel für den Verein „Geben für Leben" zeigten sie sich unbeugsam, wurden jedoch regelrecht von den Wäldern überfahren. Der unglaubliche Endstand 16:0.

Die Slowenen starteten mit nicht einmal zwei Linien ins Spiel. Schnell wurden sie daher in ihr Drittel eingeschloßen. Philipp Putnik brachte die Wälder mit einem Doppelschlag zur Führung. (06:27 und 08:37) Bis Drittelende blieb es dann relativ ruhig, der Gastgeber war aber klar am Drücker. Scott Nordh legte in der Schlussminute nochmals nach und Putnik traf zum Hattrick (19:34).

Auch nach der Pause zeigten sich die Gäste weiter kämpferisch. Trotz aller Bemühungen scorten die Wälder aber nach Belieben. Nach nicht mal einer Minute machte Kreuzer das 5:0. Er war auch für den nächsten Treffer verantwortlich. (25:43) SchettinaÂÂÂ trug sichÂÂÂ gleich zweimal in die Torschützenliste ein. (26:22 und 28:19) Kreuzer schloss die Tore des Drittels ebenfalls mit einem Hattrick ab. (35:13)

Der letzte Abschnitt lief in der gleichen Tonart weiter. Judex machte das Ergebnis zweistellig. (42:11) Lundström legte mit einem Tor nach. (44:47) Schettina Kevin machte sein Hattrick noch komplett. (46:01) Auch Kapitän Christian Ban netzte noch ein (48:34) Kreuzer, Nordh und Judex machten schlussendlich die 16 voll. Die Wälder Tormänner Viktor Scherrieble und Thomas Stroj mussten bis zum Schluss keinen Treffer hinnehmen. Somit war das 1€ Spiel spielerisch als auch organisatorisch ein Erfolg.


Quelle:red/PM