4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Zeller Eisbären am Wochenende als Kilometerfresser



Teilen auf facebook


Freitag, 29.Januar 2016 - 6:19 - Für die Zeller Eisbären steht am kommenden Wochenende ein riesen Roadtrip am Programm. Am Samstag gastieren die Zeller in der Arena Podmezakla zu Jesenice, ehe am Sonntag Feldkirch in die Vorarlberghalle bittet.

Nach einem spielfreien Wochenende letzte Woche, folgt dieses Wochenende ein Monstertrip nach Jesenice und Feldkirch. So wie es aussieht kann das Zeller Trainerteam am Samstag gegen die slowenischen Stahlstädter auf ein volles LineUp zurückgreifen. Neben Gerd Kragl und Erik Kirchschläger steht am Samstag auch erstmals David Franz wieder zur Verfügung.

Am Sonntag kehren dann auch die Red Bulls Spieler Philipp Lindner, Lukas Kainz und Raphael Wolf in den Kader zurück. Die Jungs landen, nach ihrem Überseetrip mit dem Salzburger Farmteam, in der Nacht von Freitag auf Samstag in Salzburg. In Jesenice werden die Jungs noch fehlen, doch am Sonntag gegen Feldkirch heißt es für den Zeller Headcoach erstmals in dieser Saison alle Mann an Bord.

„Es steht ein hartes Wochenende vor der Tür, zum Glück können wir erstmals in der Saison auf den gesamten Kader zurückgreifen. Wir werden viel Zeit im Bus verbringen, trotzdem wollen wir gegen die Topteams aus Jesenice und Feldkirch weiter Punkte sammeln!“

Inter-National-League Runde 32:
HDD SIJ Acroni Jesenice vs. EK Zeller Eisbären
Samstag, 30.01.2016, 18:00 Uhr, Arena Podmezakla

Inter-National-League Runde 33:
VEU Feldkirch vs. EK Zeller Eisbären /B>
Sonntag, 31.01.2016, 18:00 Uhr, Vorarlberghalle Feldkirch


Quelle:red/PM