4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

EBEL für Feldkirch derzeit keine Option



Teilen auf facebook


Freitag, 22.Januar 2016 - 8:19 - Italienische Vereine, die über einen Liga-Einstieg nachdenken, Anfragen von Kapfenberg.... derzeit gibt es viele Gerüchte über mögliche neue Kandidaten für die Erste Bank Eishockey Liga. Absagen kommen hingegen nicht nur von einigen möglichen Italienern, sondern auch auch aus Vorarlberg.

Mailand und Bruneck haben ihr kurzfristiges Interesse an einem EBEL Einstieg inzwischen wieder dementiert, die Chancen von Kapfenberg werden selbst innerhalb der Liga als verschwindend gering gewertet. Und auch vom logischen Kandidat aus der INL gibt es eine Absage. Tabellenführer Feldkirch kann nicht nur auf eine starke Eishockeytradition und viele historische Erfolge verweisen, sondern auch auf eine zumindest an die EBEL anpassbare Infrastruktur. Dennoch ist bei der VEU ein Aufstieg kein Thema.

In der heutigen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten sagt Geschäftsführer Michael Lampert, dass das Problem vor allem finanzieller Natur sei. In der INL spiele man mit einem Budget von 800.000 Euro, für die EBEL müsse man 3,5 Millionen Euro aufstellen. "Da kann man sich ausrechnen, wie weit weg wir noch sind", so Lampert. Sportlich, so der Geschäftsführer, sehe er weniger Hürden, denn die Vorarlberghalle könne man entsprechend adaptieren. Fehlende Sponsoren und damit auch das fehlende Budget sind die einzige Hürde, die aber unüberwindbar erscheint.

Mit Dornbirn gibt es in Vorarlberg bereits einen Teilnehmer in der EBEL, der die Region nicht nur sportlich, sondern auch was Sponsoren betrifft abdeckt. Vorarlberg ist zwar ein sehr traditionsreicher Eishockeyboden, auf Dauer konnte sich bislang aber nur das Team aus Dornbirn in der höchsten Spielklasse halten, seit diese Anfang des Jahrtausends neu gegründet wurde.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/KF